Archive Juli 2011

Aus der Mitgliederversammlung

Da es am 28. Oktober einen eigenen Ehrenabend gibt, standen in diesem Jahr keine besonderen Ereignisse an. So war die diesjährige Mitgliederversammlung bereits nach einer guten  Stunde beendet. Lediglich die späte Bekanntgabe der Terminplanung des Bezirks und die Art und Weise wie betroffene Vereine einbezogen werden sorgten für eine angeregte Diskussion.

Auf der Mitgliederversammlung wurde einstimmig beschlossen, dass sich der Schachclub Bechhofen das Verhalten des 1. Bezirksspielleiters nicht gefallen lassen darf. Der Verein wird sich dabei nicht auf das sprachliche Niveau des Bezirksfunktionärs herunterziehen lassen. Man möchte nicht einen ähnlich gelagerten Fall wie im Frühjahr haben, wo die Bayerische Schachjugend einen gestellten Antrag auf Abwahl für Herbert Ganslmayer beim BSB-Kongress 2011 im letzten Moment zurückgezogen hat. In dem Antrag ging es u.a. auch darum, das H.G.   (Zitat aus dem Antrag) „nicht bereit ist, bestehende, ihn betreffende Ordnungen anzuerkennen und statt dessen seine persönliche Meinung, unabhängig von der Korrektheit, über diese stellt“.   Diese Gefahr sehen nicht nur die Schachspieler vom SC Bechhofen.

Die beleidigenden Äußerungen von H.G. werden von Bechhöfer Seite nicht hochgespielt. Jedoch wird Wert darauf gelegt, dass eine geeignete Stelle im Deutschen Schachbund gesucht und mit der Lösung des Vorfalles beauftragt wird.

Termine

Achtung!

Auf Grund von Krankheit und Kaderlehrgang und Kinderschachcamp  fehlten 7 Teilnehmer. So wurde das Sommertandemturnier kurzfristig auf nächsten Freitag verschoben.

Ab 20 Uhr findet dann unser nächstes Monatsblitzturnier statt.

Die beiden ausstehenden Partien der VMS werden dann eine Woche später gespielt.

Ferienprogramm: Schach am Krummweiher

 Samstag, 13.08.2011

14.30 bis 16.30 Uhr

 Schachspiele am Krummweihergelände

Der Schachclub lädt interessierte Kinder ein, um lustige Geschicklichkeitsspiele rund ums Schachspielen und die Grundbegriffe des Schachspiels zu erlernen. Schach fördert logisches Denken, Geduld, Konzentration, Kreativität und Fantasie. Eigenschaften, die wir auch in allen Lebensbereichen brauchen. Alle Kinder sind herzlich willkommen! Schaut doch einmal unter

 – Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen!-

 Es wäre schön, wenn auch unsere Vereinsmitglieder verbeischauen!

Schulschachmeisterschaft an der Grund- und Mittelschule Bechhofen

Ein Jahr lang war der Schach-FSJ’ler der BSJ Michael Braun an der Mittelschule Bechhofen tätig. Nun wurde am Mittwoch als Abschluss eine Schulschachmeisterschaft mit 66 Kindern der Jahrgangsstufen 3 bis 6 ausgerichtet! Die Turnierleitung hatten Klaus Böse, Rene Rieber und Rainer Schmitt.  

   Es wurde ein absolutes Megaturnier. Unsere beiden Clubspieler Jan und Carolin waren natürlich auch die Favoriten. Im direkten Aufeinandertreffen konnte dann die Mittelfränksiche U10 Meisterin ihren Vereinskollegen – umringt von interessierten Mitspielern – besiegen und mit sechs Siegen den 1. Platz vor Jan erziehlen.  Die Plätze und vor allem die Gold- / Silber- und Bronzemedaillen in den einzelnen Altersklassen waren hart umkämpft. Erfolgreichste Klasse im Turnier war die 4a, die sich speziell für das Turnier drei Schultage zu Vorbereitung wünschte und mit vollem Einsatz bei der Sache war.

Nachfolgend die Abschlusstabelle: Schulschachmeisterschaft Juli 2011  

Terminplanung?

Heute erhielt ich zum ersten Mal (auch noch durch Zufall) Kenntnis davon, dass die Termine der Bezirksliga auf die bayerischen Termine gelegt werden. Das ist für kleine Vereine der helle Wahnsinn. Bechhofen liegt als kleiner Verein immerhin unter den größten 10 Vereinen in Mittelfranken und ist davon hart betroffen. Ich bin, da es auf der MGV nicht anders beschlossen wurde, von der seinerzeit in Puschendorf beschlossenen weiteren Trennung der Termine ausgegangen. Uns trifft es zu diesem späten Zeitpunkt vollkommen unvorbereitet, da die geplanten und versprochenen Einsätze unserer starken Spieler der Zweiten nun teilweise nicht mehr möglich sind, da sie selbst um den für den Verein wichtigen Klassenerhalt spielen müssen.

Muss der Schachclub Bechhofen die Eigenmächtigkeit der Spielleitung hinnehmen?

Daniel 8. bei den bayerischen BJEM

Unser Mittelfränkischer Meister Daniel spielte bei den bayerischen BJEM in Vaterstetten mit.   Mit einem starken 8. Platz unter den 16 besten Blitzspielern beendete er eine sehr starke Saison.

Bayerische Blitz-EM 2011

Altersklasse U16

Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Siege SoBerg
1. Hacker,Jonas   1765 M SG Büchenbach/R GER 13 0 2 13.0 13 88.00
2. Stadler,Andreas   1877 M Schachklub Münc GER 10 3 2 11.5 10 76.25
3. Becker,Tobias   1827 M Kronacher SK 18 GER 9 2 4 10.0 9 70.50
4. Boes,Christoph   1938 M SGem Pang/Rosen GER 9 1 5 9.5 9 58.00
5. Stingl,Rene   1776 M SV Thiersheim GER 9 0 6 9.0 9 59.00
6. Xiong,Ferdinand   1926 M Schach-Club Vat GER 9 0 6 9.0 9 58.50
6. Frenkel,Maxim   1869 M Schach-Club Vat GER 9 0 6 9.0 9 58.50
8. Weber,Daniel   1693 M SC Bechhofen 19 GER 9 0 6 9.0 9 49.00
9. Nitsche-Hahn,Raph   1894 M Schach-Club Vat GER 7 2 6 8.0 7 46.00
10. Oberberger,Karl   1503 M SC Bad Kötzting   7 1 7 7.5 7 50.00
11. Albrecht,Manuel   1531 M SK Landau-Dingo   6 0 9 6.0 6 31.50
12. Ries,Florian   1600 M SK Dinkelsbühl    5 1 9 5.5 5 35.25
13. Brenner,Alban   1138 M TSV Wertingen 1   3 2 10 4.0 3 22.50
14. Hauptenbuchner,Fl   1481 M SK Buchloe   3 1 11 3.5 3 20.50
15. Rank,Thomas   1404 M SG Traunstein/T   3 0 12 3.0 3 20.50
16. Trost,Bernhard   1436 M TV 1862 Geiselh   2 1 12 2.5 2 10.50

Gratulation an der Stelle an Jonas Hacker (SG Büchenbach) zum Titelgewinn.