Monatsarchiv für März 2012

Wohin geht die Reise?

Geschrieben von am 31. März 2012 | Abgelegt unter Allgemein

Es ist das einfachste immer einen Schuldigen zu suchen. Diese Erfahrung musste unser 1. Vorsitzender des Schachbezirkes Thomas Strobl machen. Die „Schreihälse“ waren immer gleich da. Schachspieler, deren Namen man teilweise zum ersten Mal gelesen hatte, kamen ihrem dringenden Bedürfnis „endlich einmal zur Kenntnis genommen zu werden“ nach und verewiglichten sich auch auf Schach-Homepages. Das […]

Juleica jetzt selbst beantragen

Geschrieben von am 29. März 2012 | Abgelegt unter Allgemein

In vielen Gemeinden können mit der „Juleica“ (Jugendleitercard) Vergünstigungen bei Eintrittsgeldern erworben werden. Die Karte kann über die Geschäftsstlle der Kreisjugendringe beantragt werden. Der Antrag kann aber auch Online direkt ausgefüllt werden. Voraussetzungen für die Juleica: Juleica-Ausbildung (mind. 34 Zeitstunden) Erster-Hilfe-Kurs 16 Stunden (bereits für Trainer-C-Lizenz notwendig) Beantragt werden kann die Juleica über diese Seite: […]

Osterferien kein Schachabend

Geschrieben von am 28. März 2012 | Abgelegt unter Termine

Am Karfreitag und am 13. April findet kein Jugendtraining statt. Wir können uns bei Interesse ab 19 Uhr zu einem Schachabend treffen. Wir (5 Teilnehmer mit Rene und Klaus) kommen erst Abend von den Bayerischen Einzelmeisterschaften heim.

Schach im Mittelpunkt der Gesellschaft

Geschrieben von am 28. März 2012 | Abgelegt unter Allgemein

ich möchte Euch an dieser Stelle auf die Dialogseite des Kanzleramtes aufmerksam machen, auf der unter dem Titel “Wie wollen wir lernen?” ein interessanter Vorschlag für Schach als Schulfach eingestellt wurde. Innerhalb kürzester Zeit hat er schon knapp 3.000 (!) Unterstützer gefunden und liegt damit auf Platz 8 aller Vorschläge. Die 10 meistbewerteten Vorschläge werden […]

VMS 4. Runde

Geschrieben von am 27. März 2012 | Abgelegt unter Termine

Eine kleine Überraschung gab die Auslosung zur 4. Runde. Neben der Spitzenpaarung Arnulf gegen Daniel dürfen sich Helmut gegen Hans auf das Verfolgerduell freuen. Klaus wurde zum aufstrebenden Nachwuchsspieler Andreas runtergelost. Der Farbausgleich war eine kleine Überraschung (aber eigentlich klar), da mit dem Duell Hans gegen Klaus gerechnet wurde.      4. Runde       […]

Nächste Einträge »