Archive Juli 2013

Start in den Urlaub mit diversen Schachveranstaltungen

Unsere Jugendlichen Lea, Chrissi, Luis, Nico Patrick und Daniel fahren zusammen mit Jonas H. zum 13.  Mittelthüringer  Schachopen in Sömmerda vom  31. 07. 2013  bis  04. 08. 2013

http://home.arcor.de/rt-it1949/Start13Open.htm

Dort treffen Sie noch auf Marcel (SK Erkenschwick) und wollen ein schönes Turnier spielen.

Kai ist am ersten Urlaubswochenende beim Kinderschachcamp und hört sich die Deutschen Top-Trainer an:

14.06. Kinderschachcamp in Bad Homburg vom 02.–05.08.2013

Anki spielt das AFRO-Open in Augsburg mit: http://www.skk.de/afro/index.php

In der 2. Augusthälfte starten dann Astrid und Jonas bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften.

Zwischenbilanz des III. Jugendparlamentes

Fast dreizehn Monate ist es nun her, dass am 30. Juni 2012 unser inzwischen III. Jugendparlament gewählt worden ist. In dieser Zeit hat sich einiges in der Jugendarbeit getan und eriegnet, das ich nun kurz zusammenfassen möchte. Die Mannschaftsführung der III. und IV. Erwachsenenmannschaft wurde an Patrick Mack bzw. Christina Böse übergeben, wobei beide ihre Mannschaften zu überraschenden Leistungen bringen konnten. Weiterlesen

Abschlussveranstaltung des Schulschachprojekts 2012/2013 am Gymnasium Feuchtwangen

Nachdem unsere Vereinsjugendlichen Andreas, Nico, Carolin und Christian in diesem inzwischen endenden Schuljahr ein Schulschachprojekt am Gymnasium Feuchtwangen begonnen haben, bewies sich dieses schon sehr früh als voller Erfolg. Zu jedem Trainingsnachmittag kamen um die zwanzig Kinder und Jugendlichen, die großes Interesse am königlichen Spiel zeigten. Zur Abschlussveranstaltung dieses Projekts kamen einige Jugendliche, die bei Spiel und Spaß ein kleines Stationenturnier bewältigen durften, das vom Jugendparlament mit großer Beteiligung geplant und durchgeführt wurde.   Weiterlesen

Kai Egerer im bayerischen Schachkader aufgenommen

Unser Nachwuchstalent Kai  Egerer wurde in den bayerischen Schach-Kader berufen. Noch nicht einmal ein Jahr zieht der achtjährige Kai aus Weihenzell die königlichen Steine für seinen Verein Schachclub Bechhofen. Kai trainiert derzeit auch einmal wöchentlich mit Jugendleiter Rene, um seine taktischen Stärken noch weiter zu verbessern. Im Juni wurde das Talent vom bayerischen Referenten für Leistungssport zu einer Talentsichtung in die Sportschule Oberhaching eingeladen, wo er sich im Training und in einem kleinen Turnier mit dem bayerischen Kader messen durfte.   Weiterlesen

Schulschachgruppe eingeladen

Nach einem Jahr Schulschach (durch unsere Jugendlichen Andreas, Nico, Christian und Carolin) am Feuchtwanger Gymnasium steht am Freitag das Abschluss-Schulschachturnier statt. Anschließend sind alle Schüler zu uns ins Vereinsheim zu einer von unserem Jugendparlament organisierten Abschlussveranstaltung eingeladen.

Von 16 bis max. 19 Uhr können unsere Jugendlichen dazukommen. Wegen dem Kirchweihumzug fällt der Vereinsabend aus. Aus organisatorischen Gründen nehmen wir in diesem Jahr nicht am Umzug teil.

Daniel verteidigt bayerischen Bitztitel

Bayern sucht wieder seine besten Blitzspieler. Nach dem Sieg im vergangenen Jahr in der AK U16 gehörte unser Daniel wieder zu den Mitfavoriten um die Krone. In Gräfelfing wurde Daniel in der AK U20 wieder bayerischer Meister.      Bericht Daniel:

Nachdem ich 10 Minuten wegen eines Unfalls auf der Autobahn zu spät kam begann die erste Partie, die ich souverän mit Französich gewann. In der zweiten Runde verlor ich, nachdem ich einen taktischen Trick übersehen habe, mit Mehrbauer. Mit Glück und etwas Können konnte ich die folgenden Runden bis zur Mittagspause gewinnen (bis auf das Remis in der 5 Runde gegen Florian Ries). In der Mittagspause stellte sich heraus, dass es keinen Döner in Gräfelfing gibt. Aber immerhin fanden wir einen Metzger, dadurch erhielten wir zwei Leberkässemmeln. Die restlichen Runden konnte ich durch die „Kraft der Sonnenbrille“ gewinnen und wurde somit mit drei Punkten Vorsprung Bayerischer Meister!   Tabelle:   U20

Herzlichen Glückwunsch!     Weber Daniel

40. Kirchweihblitzturnier

Zum 40. Kirchweihblitzturnier freuten wir uns über die Beteiligung von 17 Mannschaften. Mit der Teilnahme von Sdr. Nærå („Schönernäo“) aus Dänemark hatte unser Turnier einmal mehr einen internationalen Touch. Außerhalb von Bayern durften wir unsere Schachfreunde aus Erkenschwick und Höchst begrüßen. Der Vorjahressieger von Noris Tarrasch Nürnberg war nach dem knappen Sieg gegen Ex+Hopp auf der Siegerstraße und hatte drei Runden vor Schluss vier Punkte Vorsprung herausgespielt, ehe es das Team gegen SW Nürnberg Süd ebenfalls erwischte. 

Endstand:    Bericht 40 KWB

Einzelwertung:  Einzelwertung   Weiterlesen