Archive März 2014

Unser erstes Vereinsvideo ist fertig!!!

Am letzten Juni-Wochenende des Jahres 2013 entsandte unser Schachverein vier engagierte Mitglieder, Klaus, Nico, Lea und Christina, zur DSJ-Akademie in Rotenburg an der Fulda. Diese Veranstaltung, in der es über das Drehen von Schach-Videos ging, war der Auftakt, dass auch wir den Plan hatten, ein eigenes Vereinsvideo zu drehen. Die Idee dieses Image-Videos wurde in der VI. Sitzung des derzeitigen Jugendparlaments am 23. August 2013 aufgegriffen und geplant. Fast ein halbes Jahr hat es gedauert, bis sämtliche Vorbereitungen abgeschlossen waren. Es musste geplant und schließlich gedreht werden. Die Hintergrundmusik musste ausgesucht und aufgenommen werden. Und letztendlich musste man das ganze Material zusammenschneiden und zusammenfügen, bis schließlich am 21. März 2014 das fertige Video herauskam. Mein Dank gilt dem III. Jugendparlament, das wieder einmal gezeigt hat, was unsere Jugend alles auf die Füße stellen kann, besonders aber gilt mein Dank Carolin, die das Vereinsvideo musikalisch gestaltete. Das Video ist ab sofort unter dem Überpunkt „Vereinsvideo“ zu finden. Und hier ist es:

Grandioses 4:4 gegen Heilsbronn :)

Zu unserem üblichen Doppelkampf der III. und IV. Mannschaft kamen am 22.3. Ansbach/Bad Windsheim II und Heilsbronn II zu uns.

Unsere Vierte musste einen Ausfall der beiden Böses-Töchter hinnehmen (ganz ganz böse 🙁 ) und trat zu 6. gegen Heilsbronn II an. Diese waren auch sehr Ersatzgeschwächt, traten aber vollständig an.

Seit langem spielte Daniel Rösch mal wieder bei uns mit 🙂 Er hat sich schon immer gewünscht, neben unserem „alten Hasen“ Klaus zu spielen. Damals zwar in der 1. Mannschaft, aber die 4. ist ja schon fast genauso stark 😛20140322_184107

Die 7. Runde wurde freigegeben und der Kampf um die Punkte begann.

Lea gewann schon nach 7 Zügen eine Qualität und konnte mit Vorteil ins Mittelspiel gehen. Daniel hatte nach dem 5. Zug keine Ahnung mehr und Klaus, Karlheinz und Luis standen relativ solide. Luis hat – laut Analyse von Rene- gespielt wie ein kleiner Angsthase 😀 Christian hatte einen schönen Angriff gegen seinen Gegner und gewann nach zwei Stunden! Sehr cool!20140322_183927

1-2 gegen uns 🙁

Lea konnte dann ihren Vorteil in einen Gewinn umwandeln und glich aus!

2-2 🙂 20140322_18462520140322_183957

Luis musste sich dann nach einem Bauerneinsteller leider geschlagen geben und wir lagen 2-3 hinten. Jedoch konnte Karlheinz eine Stunde später wieder zum 3-3 ausgleichen, und die Hoffnung lag in unseren beiden vorderen Brettern 🙂

Daniel bekam ein Remisangebot, was er nach einem flehendem „nehms bitte an!“ von Lea auch annahm :D. Klaus kam jedoch nach ungenauen Zügen in eine schwierige Stellung, die er aber letztendlich noch Remis geben konnte.

Endstand: 4-4. Sau GEIL!

Wir können sehr stolz auf unsere IV. Mannschaft und ihren Zusammenhalt sein! Mit unserer Top-Einstellung macht es immerwieder Spaß für die Mannschaft zu kämpfen 🙂

Außerdem: Die III. hat ebenfalls mit Ach und Krach ein 4:4 gegen Heilsbronn geholt und ist zudem voll angetreten :D:D Wird die IV. wohl noch besser als die III.? 😛

Dritte Runde der JVM 2014

Am vergangenen Freitag startete die 3. Runde der diesjährigen Jugendvereinsmeisterschaft. Aus der zweiten Runde ging der Vizemeister von 2013, Nico Meyer, als Tabellenführer hervor. Bis jetzt wurden folgende Partien ausgetragen:

Kai – Sebastian M. 1:0

Felix K. – Sebastian S. 0:1

Samuel – Pascal 1:0

Lea – Carolin 1:0

Außerdem zählt wie im letzten Jahr schon die Regel, dass derjenige, der öfter anwesend war, gewinnt, wenn die Partie bis zum Rundenende nicht ausgetragen wurde. Im nachfolgenden sind nun die Partien aufgeführt, die noch gespielt werden müssen. „+“ bedeutet dabei „anwesend“, „-“ bedeutet „abwesend“.

Luisa – Nina +:-

Nico – Patrick +:+

Laura – Luis +:+

Josef – Tobias +:-

Christian – Daniel P. -:+

Die nächsten beiden Spieltermine sind der 29. März und der 4. April.

Am 11. April beginnt die 4. Runde, am 9. Mai voraussichtlich die 5. Runde.

Spitzenergebnis an den ersten Brettern

Leider konnten wir auch dieses Mal nur mit 7 Spielern antreten. Fazit: Es war ein toller Kampf und wenn Klaus und Lea ihre guten Partien nicht weggeworfen hätten, wäre mehr drin gewesen als eine achbare Niederlage gegen die überlegenen Aufsteiger Bad Kötzting. Andreas Uhlmann spielte gegen seinen 2000-er Gegner die längste Partie und gab die bessere Stellung Remis, nachdem Klaus seine entgültig weggeworfen hatte. Daniel Weber (Platz 2) und Dieter Lutz (Platz 5) liegen beide unter den Top-Spielern!

Dieter und Daniel RLNO

Erfolge beim Jugendturnier in Neumarkt

Samuel, Kai und Felix spielten von Jugendleiter Rene begleitet das Jugendturnier in Neumarkt mit. Samuel spielte sehr gute 4 Punkte und den 18. Platz. Felix konnte in der Eröffnungsrunde einen der Top-Spieler Matt setzten und musste durch unkonzentriertes Spiel noch so machen Punkt liegen lassen. Mit dem 2. Platz mit 6/7 Punkten konnte Kai wieder aufs Treppchen steigen und wahrt seine Chancen n der Rapid Wertung der BSJ. Tabellen sind auf der Homepage vom SK Neumarkt veröffentlicht.

Fortschritt U10: U10 FST

Fortschritt U12: U12 FST

IMG_1583 IMG_1588 IMG_1597 IMG_1603 IMG_1605