Ramada Finale in Niederhausen

Geschrieben von am 22. Juni 2014 | Abgelegt unter Allgemein

Nach unserer Ankunft im Ramada Hotel Niedernhausen bekamen wir ein großes Zimmer. Nachdem wir uns eine Nacht ausgeruht hatten, ging es um 10 Uhr mit der ersten Runde los. Wir wurden alle drei nach oben gelost und hatten somit eine schwere Aufgabe vor uns. Jonas wickelte in ein schwierig zu spielendes Endspiel ab und einigte sich mit seinem Gegner auf Remis. Andreas besiegte seinen Gegner souverän. Patrick spielte eine gute Partie und siegte gegen den Setzlisten sechsten. Die erste Runde lief sehr gut mit 2 ½ aus 3. In der zweiten Runde gewann Jonas seine Verluststellung glücklich. Andreas wurde vom späteren Turniersieger besiegt. Patrick konnte sein Live-Debüt nicht mit einen Erfolg abschließen.3. Runde: „Jonas war zu dumm eine klare Gewinnstellung in einen Sieg umzuwandeln“ (Zitat von Jonas) 🙂 Andreas gab nach ca. 30 Zügen seine Bemühungen auf sich für die in Aalen erlittene Niederlage gegen Sfr. Nägele zu revanchieren und willigte ins Remis ein, ebenso wie Patrick der nach wechselhaftem Verlauf ebenfalls nach der 3. Runde das 50%-Bild unseres Zimmers komplettierte. Obwohl Jonas schon beim Betrachten der Auslosung der 4. Runde dem Herzinfarkt nahe stand, war die Partie nach 1 ½ Stunden Remis und er konnte zusammen mit Andreas, der für sein Remis auch nur 17 Züge benötigte, bei Patrick kiebitzen. Dieser konnte in der längsten Partie der F-Gruppe seinen Gegner niederringen und hat damit noch gute Chancen auf die Preisränge. Jonas übersah in der 5. Runde im ausgeglichenen Endspiel eine Kleinigkeit und verlor. Andreas zerstörte seinen Gegner im Abgelehnten Wolgar-Gambit. Patrick verlor unglücklich nachdem er zwei Bauern mehr hatte.

Mit 3/5 Punkten schaffte es Andreas so immerhin unter die Top10. Auch Jonas stand schlussendlich mit Rang 22 sieben Plätze über seiner Setzlistenposition. Patrick vergab durch die unglückliche Partie in der letzten Runde leider den 6ten Platz, erreichte aber mit Platz 19 auch ein gutes Ergebnis 🙂

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben