Monatsarchiv für November 2015

Klare Niederlage in der B2a

Geschrieben von am 22. November 2015 | Abgelegt unter Allgemein

Nachdem wir vor zwei Wochen gegen die deutlich stärkere Mannschaft aus Büchenbach/Roth gewinnen konnte, mussten wir dieses mal auf ein noch größeres Wunder hoffen. Wir konnten nämlich wieder nur zu siebt antreten und hatten im Schnitt 200+ DWZ weniger. Schnell zeigte sich diesmal aber, dass die Mannshaft von Zirndorf 2 schon etwas stärker ist. Als […]

Sieg zum Start der Bayernliga

Geschrieben von am 22. November 2015 | Abgelegt unter Allgemein

Diesen Samstag ging es zur ersten Runde der Bayernliga, in der wir uns zum letztem Jahr großen vorgenommen hatten. Aufgrund Chrissis Geburtstag am Abend vorher waren einige von uns nicht allzu fit aber gewinnen wollten wir trotzdem 🙂 Drum machten wir uns auf den langen Weg nach Höchstadt. Der Kampf sah zu Beginn jedoch alles […]

Niederlage gegen Schwabach

Geschrieben von am 21. November 2015 | Abgelegt unter Allgemein

In der ersten Runde der Bezirksliga II/A empfingen wir mit unserer 2. JugendMannschaft den SC Schwabach. Ohne unser Brett 1 (Christina feiert heute ihren 18. Geburtstag) konnten unsere Nachwuchsspieler nicht dagegen halten. Laura, Tobias und Sebastian konnten nur Erfahrung sammeln. Christian spielte am Spitzenbrett sehr stark und gab seine Partie schließlich remis.

Jugend am Wochenende

Geschrieben von am 17. November 2015 | Abgelegt unter Allgemein, Jugend

Am Freitag findet kein Kindertraining statt! Der Nebenraum ist mit einer Weihnachtsfeier belegt und wir machen lediglich die Vorbereitung auf die Jugendbayernliga und die Bezirksliga am Samstag in der Wirtschaft. Die erste Jugendmannschaft spielt in Höchstadt / Aisch. Die zweite Jugendmannschaft spielt am Samstag um 13 Uhr: Gasthof Krone Ansbacher Str. 1, 91595 Burgoberbach 09805 252 […]

Jetzt kommt auch noch Pech dazu

Geschrieben von am 16. November 2015 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Nachdem wir bereits in der zweiten Runde einen unnötigen Punkt gelassen hatten, traf uns dieses Schicksal auch in der dritten Runde. Am Morgen kam die Nachricht, dass unser Patrick sich einen Virus eingefangen hatte und nicht aus dem Bett kam. So kurzfristig war es auf Grund der frühen Abfahrt an die tschechische Grenze nicht mehr […]

Nächste Einträge »