Archive April 2016

Sieg gegen SC Schwandorf

Mit einem versöhnlichen Abschluss beendete unsere erste Mannschaft ihr neuntes Jahr in der Regionalliga Nord Ost.

Nach neun Jahren endet unsere tolle Zeit in der Regionalliga Nord-Ost. Unser SCB spielte als bisher einziges Team aus dem Kreis in den letzten Jahrzehnten in einer bayerischen Liga.

Im letzten Match wollte sich das Team gegen den SC Schwandorf (Opf.) noch einmal zu gut wie möglich verkaufen, da der Abstieg bereits eine Runde vor Schluss fest stand.

Nach knapp zwei Stunden lehnte Daniel  am Spitzenbrett das Remis-Angebot seines Gegners ab. Kurz darauf brachte Nico das Team mit einem schönen Mattangriff in Führung. Innerhalb der nächsten halben Stunde gaben Thomas, Hans-Dieter  und Klaus ihre Stellungen unentschieden. Nach drei Stunden musste dann auch Daniel ins Remis einwilligen. Harry setzte seiner Gegner die ganze Partie unter Druck und beendete nach einer fehlerhaften Abwicklung ebenfalls mit einer Punkteteilung. Somit lag der Gastgeber mit 3 ½ zu 2 ½ Punkten in Führung. Die beiden verbleibenden Spieler sollten den sicher geglaubten Sieg noch einmal spannend machen. In schwieriger Stellung konnte Astrid dem Gegner eine Figur gegen mehrere Bauern abnehmen und die Partie nach über 4 ½ Stunden in einem schön geführten Endspiel gewinnen. Den Schlusspunkt setzte Johann, der einen Damentausch zum  gewonnenen Endspiel vermeiden wollte, und sich nach einem Gegenangriff noch über das Remis freuen durfte. Ohne eine Niederlage bei zwei Siegen freute sich das Team anschließend noch im Vereinsheim über den Sieg.

20160412162929 20160412162951

Erfolgreichste Spieler im Team des SCB war Harald mit 5 Punkten aus neun Partien, der wie Daniel und Klaus alle Kämpfe in der Saison spielte. Christoph, der erst in der zweiten Saisonhälfte eingreifen konnte, erzielte 3 Punkte aus vier Partien. Daniel, der sieben Mal am Spitzenbrett spielte, konnte ebenfalls drei Punkte erzielen.

Zwei Heimkämpfe zu Saisonende

Am kommenden Sonntag endet die neunte Saison unserer ersten Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost mit einem Heimkampf gegen Schwandorf / Opf. Besucher sind im „Vereinsheim Hasenest“ gerne gesehen.

Beginn 10 Uhr

Am Sonntag in einer Woche endet die dritte Saison unserer zweiten Mannschaft mit einem Heimkampf gegen SW Nürnberg IV. Die zwei wichtigen Punkte für den Klassenerhalt sind für das Team ein erreichbares Ziel.  Besucher sind im „Vereinsheim Hasenest“ gerne gesehen.

Beginn 14 Uhr