Nierentransplantation für Sedin Ende September/Anfang Oktober

Liebe Schachfreunde,

viele von Euch kennen unseren Schachfreund Enis Sejdic.  Er ist vor ein paar Jahren nach Sarajevo zurückgezogen und kommt jedes Jahr ein oder zweimal zu Mannschaftskämpfen nach Bechhofen.
Sein Sohn Sedin, der ebenfalls mehrere Jahre in Bechhofen gespielt hat, hatte im März vor 4 1/2 Jahren (sein Vater Enis spielte gerade ein IM-Rundenturnier in Bechhofen mit, als er vor der 2. Runde den Anruf erhalten hatte) beidseitiges Nierenversagen und muss seitdem dreimal die Woche zur Dialyse.

Sedin hat eine Familie mit einem inzwischen fünfjährigen Kind.

Die bisherigen Spenden haben Sedin und seiner Familie über die Jahre sehr viel geholfen und das Leben durch zusätzliche teure Medikamente und andere Anschaffungen erträglich gemacht.

Nun ist es soweit!
Ende September / Anfang Oktober bietet sich die Möglichkeit auf eine Transplantation im asiatischen Raum, die sehr viel teurer kommt, als erwartet.
Wir möchten nun noch einmal alle Schachfreunde bitten, Enis in seiner schwierigen Lage zu helfen.
Der Schachclub Bechhofen hat ein Spendenkonto eingerichtet um Enis und Sedin und deren Familien zu helfen.

Spendenkonto für Sedin ist:
Emfänger Schachclub 1923 Bechhofen e.V.
Konto-Nr. 200 109 010
Bankleitzahl 765 910 00
Bank Volksbank Bechhofen
Vermerk „Spende für Sedin Sejdic“

Für Überweisungen aus dem europäischen Ausland gilt folgendes:
Emfänger Schachclub 1923 Bechhofen e.V
IBAN DE12 7659 1000 0200 1090 10
BIC GENODEF1DKV
Vermerk „Spende für Sedin Sejdic“

Die Beteiligten bedanken sich bereits im Voraus für die Unterstützung!

Ausbildungsoffensive in Mittelfranken

In Nürnberg fand ein Grundlehrgang zum Jugendtraining statt, den von uns Christian, Harry und Klaus besuchten. Der erste Teil bestand in einem Vortrag von Großmeister Michel Prusikin, der über die unterschiedlichen Stufen der schachlichen Entwicklung referierte.

Im zweiten Teil wurden den Teilnehmern vom Ausbilder Udo Güldner die richtigen Maßnahmen beim Schutz vor Notfallsituationen gezeigt. Über 15 Situationen wurden erklärt und an Beispielen mit Bezug zum Jugendschach veranschaulicht.

Den Lehrgang beschloss der Bezirkslehrwart Andi Nägelein mit einem ausführlichen Power-Point-Vortrag über die Aufsichtspflicht . Da es keine keine konkreten Regelungen gibt, wird hinterher immer eine Einzelfallprüfung vorgenommen, wo es dann schnell zu spät sein kann.

Heilsbronner Blitzturnier besucht

In unseren Schachferien haben mit Dieter, Christian und Klaus drei Spieler (nach einem kurzen Ausflug über Schwabach) den Weg nach Heilsbronn gefunden. Im Vordergrund stand natürlich Spaß, denn anders wäre das gute Abschneiden gar nicht zu erklären gewesen. Mit 7 aus 7 startete Dieter ganz ordentlich; jedoch hatte er im Spitzentreffen bei 3 Mehrbauern ein leichtes Defizit in seiner Zeiteinteilung und belegte am Ende den dritten Platz. Christian kam gar nicht so richtig in Fahrt und musste mit seinem 7. Platz sogar Klaus, der immerhin den vierten Platz belegte, vorbei ziehen lassen. Jedenfalls hatten wir einen schönen Nachmittag bei unseren Schachfreunden aus Heilbronn mit gutem Schach und viel Spaß.

Ausflug zur Schacholympiade

vom 21. – 23. November 2008

im November diesen Jahres findet die Schacholympiade in Deutschland statt. Dieses wohl für alle Teilnehmer einmalige Event hat mich dazu veranlasst, einen Ausflug nach Dresden zu organisieren.
Wir fahren am Freitag nach dem Essen bzw. der Schule zum frühest möglichen Zeitpunkt (ca. 14 – 15 Uhr) mit einem Bus (50 Personen) ab.
Am Samstag werden wir nach dem Frühstück nach Dresden fahren und den Ausflug zur Schacholympiade machen. Wer nicht mit möchte kann die schöne Stadt Dresden besichtigen. Am Sonntag ist dann noch eine dreistündige Stadtführung geplant. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ab 13.15 Uhr im Altmarktkeller werden wir uns auf die Heimreise machen.
Wir sind nun 36 angemeldete Personen. Weitere Informationen folgen.

Viele Grüße
Klaus Böse

Wir freuen auf die Herausforderung Regionalliga

Ohne große Veränderungen startet unsere erste Mannschaft in die neue Saison. Der SC Bechhofen spielt zum ersten Mal in der Regionalliga und will ein dauerhafter Gast in den bayerischen Ligen werden.

Zum Auftakt am 5. Oktober treten wir daheim im BRK-Heim gegen Großenseebach an. In der zweiten Runde reisen wir dann am 26. Oktober zu unserem ersten Auswärtsspiel nach Regensburg.
Mit Lorenz Ponnath haben wir eine Verstärkung mit Erfahrung in höheren Ligen gesucht und gefunden.

Unser Ziel ist im ersten Jahr nicht um den Abstieg mitzuspielen.

Sommerpause

Letzter Schachabend vor der Sommerpause: Freitag 22. August!!!

Wieder ist eine Saison zu Ende gegangen. Ihr habt sehr gut mitgemacht und es hat auch uns Trainern wieder  Spaß gemacht. Mit Christoph haben wir seit diesem Jahr einen neuen Trainer im Verein. Die Ergebnisse unserer Jugendlichen waren wieder super. Die erste Jugendmannschaft hat den Klassenerhalt in der Jugend-Landesliga problemlos geschafft. Die U14 Mannschaft (Ann-Kathrin, Daniel, Christian und Andreas) hat die Vizemeisterschaft in Mittelfranken erreicht. Neben 2 erfolgreichen Titelverteidigungen von Ann-Kathrin und Lea, sowie der Qualifikation von Daniel hatten wir gute Platzierungen bei den Mfr. Titelkämpfen. Auch konnten wir die Altersklassen U8, U10, U12 und U14 bei den Kreismeisterschaften gewinnen.

Nun geht es erst einmal in die Sommerferien. Bei schönem Wetter (kein Regen) treffen wir uns am Freitag 29. August am Krummweiher.  Am 14. September ist eine Hesselberg-Wanderung geplant. Am Freitag, 19. September beginnen wir wieder mit dem Jugendtraining.    Bitte bringt alle Eure Schachordner mit! Am Sonntag, 21.09. ist Stützpunkttraining.

 Am Samstag, 20. September findet das traditionelle Jugendturnier vom SC Heilsbronn statt.

Altersgruppen:

U14 Weiblich 1994 und jünger

U14 1994 + 1995

U12 1996 + 1997

U10 1998 + 1999

U08 2000 und jünger          Interessenten bitte bald bei mir melden!!!

Viele Grüße

Eure Jugendbetreuer

Neue Homepage

Hier entsteht nach und nach die neue Homepage des Schachclubs. Die alte Homepage erreicht ihr rechts unter dem Link „Alte Homepage“.

Jetzt besteht auch die Möglichkeit, Partien auf der Homepage zu zeigen sowie eine einfachere und schönere Darstellung von Bilder-Galerien.