Jugendtraining und Weihnachtsfeier

Geschrieben von am 5. Dezember 2016 | Abgelegt unter Termine

Am kommenden Freitag findet das Jugendtraining wieder im hinteren Bereich des Lokals statt. Der anschließende Vereinsabend findet statt!!!

Am Freitag findet bei entsprechendem Interesse ein Weihnachtsblitzturnier statt. Bitte meldet euch bei Christina oder Patrick an.

Bitte meldet euch baldmöglichst für die Weihnachtsfeier und den Kinofilm an, damit wir entsprechend planen können.

Magnus bleibt Weltmeister

Geschrieben von am 1. Dezember 2016 | Abgelegt unter Allgemein

Carlsen besiegt Karjakin im Stichkampf

Am 17. Dezember findet um 17.15 Uhr eine Sondervorstellung des Kino-Films Magnus – Der Mozart des Schachs, zu der alle interessierten Schachfreunde eingeladen sind.  Interessenten können mich gerne anschreiben.

Magnus Carlsen hat mit einem bildschönen Damenopfer in der letzten Partie zum dritten Mal den Weltmeistertitel errungen. Unterm Strich gewann er den Stichkampf an seinem Geburtstag mit 3 zu 1, nachdem er zuvor auch die dritte Partie für sich entscheiden konnte. Sergey Karjakin zeigte in der 2.Partie mit einer abermals fantastischen Rettung, aus welchem Holz er geschnitzt ist, befand sich aber stets in der Defensive. Hinterher räumte er ein, „er sei überhaupt nicht auf Schnellschach vorbereitet gewesen“. Wir fassen hier noch einmal alles Wissenswerte über einen spannenden Schachtag zusammen!

Magnus erklärte, was er sich bei dem schnellen Remis in Partie 12 gedacht hatte:

Aus meiner Sicht war es ein Vorteil für mich, dass ich im Gegensatz zu Sergey nicht so viel über die 12.Partie nachdenken musste. Zudem kam es mir so vor, dass mein Kopf besser als noch vor ein paar Tagen arbeitete, während er ein wenig schlechter spielte. In diesem Sinne war ich der Meinung, es sei eine sehr gute Idee, vier Partien statt einer zu spielen. Außerdem war es erfrischend, nach all diesen Wochen ein wenig schneller zu spielen!

Dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher gekommen

Geschrieben von am 29. November 2016 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

In der dritten Runde reiste unser Team zur SF Fürth. Um den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern wollte das Team unbedingt Punkte mitnehmen. Nach zwei Stunden brachte Astrid das Team in Führung, ehe Christoph ins Remis einwilligte. Nach Niederlagen von Klaus und Harry und einem Remis von Enis lagen wir mit 2:3 zurück. In einem Zeitnotduell schrieb Thomas trotz schwer zu gewinnender Stellung ruhig mit, schaffte die Zeit-Kontrolle mit wenigen Sekunden und einem überstandenen Mattangriff. Einen Zug später gab der Gegner auf und der Ausgleich war hergestellt. Um 19 Uhr hatte man schon eine Einigung an beiden Partien überlegt, ehe Arnulf in einem technisch sauberen Turmendspiel einen Vorteil erlangen und seine Partie entscheiden konnte. Andreas musste danach noch in die letzten drei Minuten, da sein Gegner auf Wunsch seiner Mannschaft weiterspielen musste. Am Ende ein nicht unverdienter Sieg und ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.

SF Fürth
: 4½
SC Bechhofen
1893
: 1956Ø
 1 Wittmann,Karl ½ : ½ Alsheimer,Christoph 3 2040 : 2226
 2 Kuehn,Daniel 1 : 0 Böse,Klaus 4 1998 : 1896
 4 Basting,Steffen 1 : 0 Kaiser,Harald 5 2012 : 1972
 6 Kirbach,Thomas 0 : 1 Lutz,Thomas 6 1928 : 1910
 7 Thiele,Heinz ½ : ½ Sandner,Andreas 8 1953 : 1858
 8 Dittmar,Thomas ½ : ½ Sejdic,Enis (2) 9 1820 : 2113
10 Maschinski,Dieter (2) 0 : 1 Zimmermann,Arnulf,Dr.(3) 10 1682 : 1905
16 Großner,Josef (1) 0 : 1 Lutz,Astrid (1) 11 1707 : 1770
Bezirksliga B1  PU   BR   
1.  SC Bechhofen 6 : 0 16.0
2.  SC Postbauer-Heng 1. 5 : 1 14.5
3.  SG Mü-R/Schwabach 1. 4 : 2 14.5
4.  FC Gunzenhausen 3 : 3 12.5
5.  SK Rothenburg/T. 1. 3 : 3 12.5
6.  SK Nürnberg 1911 1. 3 : 3 12.0
7.  SC N-T Nürnberg 3. 2 : 4 10.5
8.  SV Lauf/Pegn. 1. 2 : 4 10.5
9.  Zabo-Eintracht N. 1. 2 : 4 8.0
10.  SF Fürth 0 : 6 9.0

SCB Weihnachtsfeier

Geschrieben von am 24. November 2016 | Abgelegt unter Allgemein, Termine

E I N L A D U N G  zur   W E I H N A C H T S F E I E R

am Sonntag, dem 18.12.2016 um 15 Uhr

im Vereinslokal  „Gasthof zum Hirschen“

Lieber Schachfreund,

wir laden Euch/ Sie mit Partner, Eltern, Familie und Freunden herzlich zu  unserer Weihnachtsfeier ein.

Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier für “Jung und Alt“ bietet für jeden etwas, so dass wir ein erfolgreiches Schachjahr voller Freude und Erwartung beschließen können.

Es erwartet Euch/Sie ein buntes Programm mit allerlei Überraschungen. Im Rahmen der Feier geben Mannschaftsführer einen kurzen Rückblick auf die abgelaufene Saison.

Wir wollen zusammen singen, reden, lachen, Spaß haben und uns gemeinsam auf Weihnachten freuen. Kleine Darbietungen, der Besuch vom Christkind  und eine Bildpräsentation werden den Nachmittag kurzweilig gestalten. Ich freue mich auf Euer (Ihr) zahlreiches Kommen.

Herzliche Grüße

 Christina und Ulrike

Schach-WM bis 30.11.16

Geschrieben von am 14. November 2016 | Abgelegt unter Allgemein

Wir planen in Ansbach eine Sondervorstellung für Magnus, der Mozart des Schachs

Carlsen – Karjakin, Partie 12: Entscheidung am Mittwoch!

Magnus Carlsen wird gegen Sergey Karjakin Schnellschach, Blitzschach und womöglich sogar eine Armageddon-Partie spielen, um den Sieger der Weltmeisterschaft 2016 zu ermitteln, nachdem die letzte klassische Partie enttäuschend verlaufen war. Die meisterwartete Partie der letzten zwei Jahre dauerte kaum eine halbe Stunde und wurde durch die Regel, die Remisschlüsse vor dem 30. Zug verbietet, künstlich in die Länge gezogen. Magnus glaubt eindeutig an seine Schnellschachkünste, die er an seinem 26. Geburtstag am Mittwoch unter Beweis stellen kann.

WM: Magnus Carlsen – Sergey Karjakin bis 30.11.16

SPIEGEL ONLINE – Sport  – ab 12.11.2016    [ Forum ]

Carlsen-Karjakin, Partie 10: Magnus ist zurück!

Magnus Carlsen hat mit einem Sieg gegen Sergey Karjakin den Ausgleich im WM-Kampf geschafft. Die erste Hälfte der 10. Partie war von gegenseitiger Nervosität geprägt, und sie hätte zu einem raschen Ende kommen können, wenn Karjakin eine forcierte Remisvariante gefunden hätte.  (Kommentar: „Ich fürchte, man muss Sf2 und Sh4!! mit Remis sehen, um Weltmeister zu werden“)

Schach-WM: Karjakin besiegt Carlsen und geht in Führung

Jetzt ist es passiert: Bei der Schach-WM in New York hat Herausforderer Sergei Karjakin eine Partie gegen Magnus Carlsen gewonnen. mehr…

Auch in der vierten Partie der Schach-WM hat es Weltmeister Carlsen nicht geschafft, Herausforderer Karjakin zu besiegen. Sie haben das Spiel verpasst? Hier können Sie es nachspielen. mehr…

Drittes Spiel, drittes Remis: Bei der Schach-WM in New York schenken sich Weltmeister Magnus Carlsen und Herausforderer Sergei Karjakin nichts. Falls Sie das Match verpasst haben, können Sie es hier nachspielen. mehr…

2. Partie wieder nur Remis: Bei der Schach-WM in New York zwischen Sergej Karjakin und Magnus Carlsen gab es auch in der zweiten Partie keinen Sieger.  mehr… über die Spanische Eröffnung.

Die erste Partie bei der Schach-WM zwischen Sergej Karjakin und Magnus Carlsen endete remis.  mehr…  über den gewählten Trompowsky-Angriff.

Nächste Einträge »