Jugendtraining entfällt.

Geschrieben von am 2. Februar 2016 | Abgelegt unter Jugend, Termine

Am kommenden Freitag 05.02. entfällt wegen der MGV der FFW das Jugendtraining.

Bitte Niederlage in Regensburg

Geschrieben von am 1. Februar 2016 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Fast in Bestbesetzung konnte unser Team zum „5 vor 12“-Kampf in Regensburg antreten. Aber auch unser Gegner trat erstmal mit allen vier tschechischen Spielern an. Es entwickelte sich ein spannender Kampf. Leider geriet unser Team nach zwei Niederlagen von Andreas und Lea an den hinteren Brettern  in Rückstand, ehe uns Christoph (er zeigte mal wieder wie einfach Schach doch ist) wieder heranbrachte. An den vorderen Bettern sah es aber nach einem „Happy End“ aus. Alle spielten auf Sieg. Patrick musste dann ein Remis wegen drohender Zugwiederholung annehmen. Harry erzielte dann mit einem Mattangriff den Ausgleich und hat nun 4 (6) Punkte! In der Zeitnotphase „opferte“ Klaus den Turm (die Analyse wird zeigen, ob die Stellung nach dem Einsteller trotzdem zu halten war) und Daniel hatte nach einer klasse gespielten Partie einen Black Out. So war der grandios herausgespielte Sieg von Dieter am Spitzenbrett leider nur noch Ergebniskorrektur.

In der nächsten Runde gegen den vorletzten SC Erlangen II geht’s nun um die letzte kleine Chance.

Kreiseinzelmeisterschaft vom Schachkreis-Westmittelfranken West

Geschrieben von am 26. Januar 2016 | Abgelegt unter Allgemein, Termine

Einladung Kreiseinzelmeisterschaft vom Schachkreis-Westmittelfranken West

(2 Std./40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie)

Das Turnier findet von Freitagabend bis Sonntagabend vom 05.02.-07.02.2016 in Ansbach statt. Da ich bei der Turniervorbereitung mithelfe, möchte ich Euch bitten wenn möglich Eure Voranmeldung an mich zu senden bzw. telefonisch anzurufen.

Anmeldungen an: wiedejan2004@aol.com

Handynummer: 0175-8650335

Datum: 05.02.2016 – 07.02.2016

Ort: Schachclub Ansbach 1855 e.V., Weinberg-Gaststätte (Willy Meyer),

Weinberg 28, 91522 Ansbach. Tel.: 0981/86190.

Anmeldeschluss: Am 05.02.2016 um 18:30 Uhr vor Ort!

Danach Begrüßung und Turnierstart.

Turniermodus: 5 Runden Schweizer System (nach Fide). Auswertung über Swiss-Chess.

Bedenkzeit: 2 Stunden/40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie.

Zuteilung der Startnummer nach DWZ, Wertungen: Punkte, Buchholz-, Sonneborn-Berger-Wertung.

 

Zeitplan:

Runde 1 am 05.02.2016 um 19 Uhr.

Runde 2 am 06.02.2016 um 9:30 Uhr.

Runde 3 am 06.02.2016 um 15:30 Uhr.

Runde 4 am 07.02.2016 um 9:30 Uhr.

Runde 5 am 07.02.2016 um 15:30 Uhr.

Anwesenheitspflicht: 15 Minuten vor Rundenbeginn.

Wartezeit: 1 Stunde bis zum kampflosen Punktgewinn.

Preise: Der Plätze 1-3 erhalten je einen Siegerpokal nebst Urkunde.

Spielberechtigt ist jede/r Spieler/in, der/die in einem westmittelfränkischen Verein aktiv gemeldet ist. Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht.

Um Beachtung der geltenden Verbote für Handys und Rauchen im Spiellokal wird gebeten.

Spielmaterial wird durch den Ausrichter gestellt.

Für das leibliche Wohl sorgt die Weinberg-Gaststätte (Willy Meyer).

Turnierleitung: Günther Klee sowie der Schachclub Ansbach.

Die Plätze 1 und 2 qualifizieren sich für die Mittelfränkischen Einzelmeisterschaft 2016!

Termin: 22.03.-26.03.2016, der Austragungsort steht noch nicht fest.

Auch für die Zweite wird es eng

Geschrieben von am 25. Januar 2016 | Abgelegt unter 2. Mannschaft

Zur fünften Runde empfing unsere II. Mannschaft den SC Herzogenaurach. Leider fiel Carolin kurzfristig wegen schulischen Verpflichtungen aus und wir mussten wieder ein Brett kampflos abgeben.

Patrick tauschte verkehrt ab und stellte die Partie ein. Trotzdem waren die Aussichten auf einen Sieg greifbar. Klaus stand schon lange vorteilhaft, Helmut und Karlheinz standen ausgeglichen und Nico und Hans-Dieter wollten einen Sieg.

Als Chrissi ihre Partie mit Dauerschach ins Remis brachte, keimte kurz Hoffnung auf, ehe zuerst Nico eine Figur einstellte. Als sich Hans-Dieter veropferte war der Kampf entschieden.

SC Bechhofen 2. : 5½ SK Herzogenaurach 3. 1661 : 1695Ø
 1 Sejdic,Enis [2] : + Wolter,Norbert 3 2102 : 1824
 3 Meyer,Nico [2] 0 : 1 Habermann,Manfred,Dr. 5 1601 : 1797
 4 Lechner,Hans-Dieter [1] 0 : 1 Steinmüller,Stefanie 6 1803 : 1790
 5 Rauh,Karlheinz ½ : ½ Habermann,Horst 7 1647 : 1722
 6 Christ,Helmut ½ : ½ Zeltner Pavlovic,Tobias 8 1677 : 1646
 8 Rank,Klaus,Dr. 1 : 0 Sacharenko,Andrej (3) 11 1613 : 1628
13 Böse,Christina (3) ½ : ½ Reiser,Thomas (2) 13 1417 : 1587
14 Mack,Patrick (3) 0 : 1 Woydig,Sieghard (2) 15 1424 : 1563

Gute Ausgangsbasis vor der Schlussrunde

Geschrieben von am 23. Januar 2016 | Abgelegt unter Jugend

Trotz der Wetterwarnung auf Blitz-Eis startete unsere Jugendmannschaft nach Neumarkt / Opf. zum Kampf um die vorderen Plätze in der höchsten Liga Bayerns.

Mit 6:4 Punkten liegt unser Team aussichtsreich im Rennen um den dritten Platz in der U20 Jugend-Bayernliga. Mit einem knappen Sieg gegen Kehlheim und einem Unentschieden gegen München Süd-Ost erreichte das Team, das bisher alle Kämpfe komplett antreten konnte, das Minimalziel.

Leider stellte Lea ihre Gewinnstellung nach einer 2 Punkte-Führung noch ein und auch Andreas musste sich noch geschlagen geben. Mannschaftsführer Daniel hat mit 4 aus 5 und einem Ergebnis von 2330 DWZ das Topergebnis am Spitzenbrett! Die jüngste im Team Carolin führt mit 4 ½ aus 5 und einem Zwischenergebnis von 1887 DWZ die Top-Ten-Wertung an. Patrick hat mit 3 Punkten ebenfalls über 50 Prozent. Nico hat sein Formtief rechtzeitig vor den Schlussrunden beendet und Andreas und Lea spielen an den vorderen Brettern ein gutes Ergebnis.

Die beiden Schlussrunden aller Mannschaften finden am 27. Februar im Schützenhaus statt. Das entscheidende Duell gegen SW Nürnberg ist der letzte Kampf unserer erfolgreichen Jugendmannschaft in der Jugend-Bayernliga.

Nächste Einträge »