Finale der JVM

Geschrieben von am 23. November 2014 | Abgelegt unter Jugend

8 Runden wurden bereits gespielt, die 9te und somit letzte Runde der JVM ist nun auch ausgelost. Lea führt momentan mit 7,5/8 die Tabelle an, gefolgt von Nico mit 6,5/8. Die besten Chancen auf Bronze hat Carolin mit 5,5/8, sowohl Kai als auch Christian mit jeweils 5/8 können sich aber auch noch Hoffnungen machen.

Dies Spieltermine der letzten Runde sind der 28.11, der 5.12 und der 12.12! Die Siegerehrung findet dann wie immer an der Weihnachtsfeier statt.

Und zur Erinnerung: Auch die Jugendpyramide ist nur joch 3 Wochen offen. Deshalb müssen die Forderungen nun auch immer sofort gespielt werden und man kann nicht mehr 2 Wochen aufgeschoben werden!

Runde 9 P

Runde 8 T

Saisonauftakt in der U20 Bezirksliga 1

Geschrieben von am 23. November 2014 | Abgelegt unter Jugend

Am vergangenen Samstag den 15.11 ging es zu den ersten beiden Mannschaftskämpfen unserer zweiten U20 Mannschaft. In der ersten Runde spielten wir gegen den Gastgeber Allersberg, die auch in ihrer Bestbesetzung antraten. Kai gewann nach einer ausgeglichenen Eröffnung eine Figur und konnte uns damit in Führung bringen. Wenig später musste ich meine Partie aufgeben, die ich in der Zeit-Notphase eingestellt hatte. In Anbetracht der guten Stellung von Christian gab Christina ihre Partie Remis. Christian konnte seine Stellung mit zwei Mehrbauern im Endspiel gewinnen. So konnten wir in der ersten Runde gleich den ersten Sieg (2 ½ : 1 ½) einfahren. In der zweiten Runde gegen Postbauer-Heng standen unsere Chance nicht so gut da Christina Nachmittags in der U20 Bayernliga spielen musste. Josef spielte eine gute Partie gegen seinen stärkeren Gegner, musste sich aber schon relativ früh geschlagen geben. Ich musste meine Partie auch aufgeben, da ich im Endspiel einen Turm weniger hatte. Sofort danach gab Christian seine Partie die mit einer Qualität mehr nicht zu gewinnen war Remis. Kai konnte als einziger den Tag mit 100 % beenden. Somit hatten wir das Ergebnis vom Vormittag wiederholt dieses mal nur gegen uns.

Unentschieden gegen Regensburg

Geschrieben von am 23. November 2014 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

In der dritten Runde empfing unser Team den SC Bavaria Regensburg. Den Ausfall von Christoph und Shorty wollten wir durch den Einsatz von Enis und Sven kompensieren. Nach 1 1/2 Stunden hatten wir an drei Brettern Vorteile und waren zuversichtlich. Nach drei Stunden musste dann unser 100 % Spieler Jonas eine Niederlage einstecken. Innerhalb einer viertel Stunde konnten wir dann aber durch Siege von Sven, Enis und Klaus in Führung gehen. Dann kippte der Kampf. Patrick stellte in guter Stellung einzügig ein. Daniel musste sich heute auch geschlagen geben und es stand 3:3 bei einer Verluststellung von Johann. Dieter konnte am Spitzenbrett mit einer Klasseleistung seinen Gegner bezwingen und unserem Team ein 4:4 einspielen. Nun geht es in 14 Tagen in Zirndorf weiter.

JVM Runde 8

Geschrieben von am 20. November 2014 | Abgelegt unter Allgemein

Nochmal zur Erinnerung:

Diesen Freitag ist die letzte Möglichkeit die vorletzte Runde der JVM zu spielen, sonst wird genullt.

Es fehlen noch 4 Paarungen:

Samuel Kaiser – Luisa Albrecht

Daniel Petrus – Sebastian Meyer

Felix Kullig – Luis Hauenstein

Laura Meyer – Pascal Blomeyer

Sieg der 2. Mannschaft gegen Postbauer-Heng

Geschrieben von am 17. November 2014 | Abgelegt unter Allgemein

In der 3. Runde der Bezirksliga 2a ging es für die 2. Mannschaft nach Postbauer-Heng, um endlich die ersten Punkte einzufahren!

Da wir Verstärkung von Enis UND Sven J. bekommen haben, dachten wir uns, dass es endlich mal mit dem Punkten klappen sollte!

Bei Postbauer-Heng fielen Brett 1 und 3 aus, sodass Enis (schade!) und Thomas kampflos gewonnen haben und wir gingen mit 2-0 in Führung.

Die Eröffnung lief für alle ganz gut.

Klaus spielte eine hervorragende Eröffnung, musste jedoch nach ein paar schwachen Zügen einsehen, dass er seinen Gewinn vertan hat und remisierte gegen Michael Gottlieb (1563).

Am Nebenbrett konnte Lea gegen Bernhard Gesellchen (1475) nach einigen Gewinnversuchen endlich eine Qualität gewinnen und schließlich die Partie.

3,5-0,5!

Hans-Dieter musste sich nach guter Verteidigung gegen Stefan Ratscheu (1635) geschlagen geben. Schade!

3,5-1,5; jedoch standen wir in den restlichen Partien besser.

Als dann Sven J. mit vier Bauern gegen Turm mit seinem Läufer als “Stange” im Endspiel gewann, durften wir unseren ersten Sieg feiern!

4,5-1,5!!!

Astrid gab ihre Stellung schließlich remis und konnte ihren ersten halben Punkt einfahren! Super!

5-2!

Sven H. hatte zuerst eine Qualität weniger, konnte dann aber letztendlich seine Partie taktisch gewinnen.

6-2! Dass wir einen Sieg erwartet haben, war klar. Aber das es dann so ein deutlicher Sieg wurde, ist echt fantastisch! Ein Dank nochmal an Enis und Sven, die für uns gekommen sind und gespielt haben!

In der nächsten Runde am 14.12.14 geht es dann nach Heilsbronn, um wieder um die Punkte zu kämpfen!

 

Nächste Einträge »