DWZ Pokal am 18. Juli findet statt

DWZ Pokal am 18. Juli findet statt

Die zuständige Behörde das Landratsamt in Ansbach erteilte uns folgende Antwort, dass an die Sportvereine für die Hallennutzung und analog für die Nutzung der Mensa ab 08.06.2020 möglich ist. Nach Vorlage des sportart- und standortspezifischen Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage des Corona-Pandemie-Rahmenhygienekonzepts Sport ist eine Nutzung der Mensa am 18. Juli durch den Schachclub möglich.

Wir haben die Teilnehmer auf 60 begrenzt und ein Hygiene-Konzept erstellt. Ab heute gibt es die ersten Entspannungen und zum 30. Juni sollte das Kontaktverbot aufgehoben werden. Somit ist der Glaube an das Turnier berechtigt. Die Kontaktsperre ist Anfang Juli bis 19. Juli verlängert worden.

Wir haben mit 30 Trennwänden vorgesorgt! Es wird statt finden. Wir haben inzwischen (02.07.) 51 Anmeldungen! Das Teilnehmerfeld ist fast voll. 🙂

Das Feld ist voll. 34 Spieler in den Amateur-Gruppen und 25 Spieler (10xU8; 11xU10; 4xU12) im Jugend-Pokal.

The lonesome cowboys

Sie konnten es nicht verhindern. 😉 Doppel-Abstieg. Am Donnerstag greifen wir wieder an!!! –> Aufstieg

Enis spielte 2 Partien. Klaus verlor 3 Mal in Gewinnstellung auf Zeit und schaffte immerhin 2079. 🙂 Kurz vor Schluss unterstützte uns noch Johannes mit starken 2222 und 6 Siegen in Folge. Ein Damen-Einsteller verhinderte 100 %.  Die BSJ hilft sich halt immer. 😉

Neues Spiel – neues Glück mit 3+2https://lichess.org/tournament/zoe0zTDd

Abstieg war unvermeidlich

Mit 7 Spielern kämpften wir (die erste Hälfte erfolgreich) gegen den Abstieg!  Leider war er am Ende nicht zu vermeiden. Maxi (2113) sammelte die meisten Punkte vor dem stark aufspielenden Enis (2265). Andreas (2063) knackte die Grenze souverän. Johann (1907), Walter (1968), Dave (1912) und Klaus (1879) bleiben dagegen unter ihren Möglichkeiten. Am Sonntag geht’s in Gruppe 7 und 3+0 weiter.  https://lichess.org/tournament/Zvx4G0Co

Klassenerhalt geschafft

Zur Sonntags-Runde konnten wir komplett antreten. Leider mussten wegen Lernen ein paar Spieler absagen. Nach der Hälfte des Turnieres lagen wir auf einem gesicherten Mittelfeldplatz und blickten nach oben. Zur Mitte lagen wir auf Platz 5 mit 6 Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Dieses hielten wir bis 40 Minuten vor Ende. Wir hatten zu der Zeit immer noch 18 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Gegen Ende wurde es dann aber sehr knapp und wir sicherten uns mit 2 Punkten Vorsprung den Klassenerhalt.  Die meisten Punkte der 98 Spieler erzielte Andreas (2063) vor Daniel (2239) und Johann (2061). Danach folgten Dave (2021), Klaus (2112 und zur Halbzeit noch bestes Ergebnis), Walter (1968) und Enis (1973). Johann, Andreas und Klaus, die am Sonntag unter die 2000er Grenze gerutscht waren, konnten diese alle wieder klar überschreiten.

Da nun immer mehr ausländische Teams die Ligen füllen, wird auch für uns die Luft immer dünner.

Am Donnerstag geht’s mit 5+0 weiter: https://lichess.org/tournament/1KOIoNG5

DLM Vorbereitungs-Lehrgang in Bechhofen

Am Wochenende fand ein besonderes Event statt. Der Vorbereitungs-Lehrgang der BSJ fand im Vereinslokal statt. Der SCB war auf die erste Prüfung seit Coruna sehr gut vorbereitet. Zusätzlich zu einem über mehrere Wochen gewachsenen Hygiene-Konzept wurden vom Vereinsvorsitzenden und Lehrgangsleiter Klaus Böse Trennwände angeschafft. Hier gilt der ausdrückliche Dank Schachfreund Karlheinz Ratscheu.  Somit konnte eine angenehme Atmosphäre für die 9 Teilnehmer geschaffen werden. GM Michael Prusikin als verantwortlicher Trainer hielt den Lehrgang teilweise in Englisch ab.    (Bild wegen möglicher Spionage raus genommen :)…)

2. Platz hinter Deizesau … oder

5h bis zum Beginn: Die GM Donchenko und Vinzent Keymer sind wohl die prominenteste Anmeldung zu unserer heutigen Runde. Somit haben sich die SF Deizesau auch zum Favoriten vor dem SV Mattnetz Berlin gemacht. Können wir um den Aufstieg mitspielen? 

… Fabian holt unter 93 Spielern Platz 3 in der Top 10 mit 2504 ! hinter den GM Donchenko und Keymer. Seine Bilanz gegen Vinzent Keymer 2 x remis und 1 Sieg! Dahinter spielte auch Lüssi mit 2402 und Platz 6 eine Super Runde! Er schlug 2 mal GM Alexander Donchenko!  Robert mit sehr starken 2322, unser Jugendspieler Maxi mit top 2190, Daniel (2046), Thomas (2167) und Andreas (1866) kamen in die Wertung. Lediglich 1 Punkt weniger erspielten Walter (2130) und Klaus (2012). Auch Enis (2083) und Johann (2146) mit einem weiteren Punkt weniger hätten für den Aufstieg genügt. Johannes P. hatte ein kurzes Gast-Debut und Benedikt wollte natürlich auch im Team dabei sein.

Am Donnerstag geht’s wieder mit den „un“geliebten 3+0 weiter. 

https://lichess.org/tournament/jM0cE7ma

sofortiger Wiederaufstieg!

Heute konnten wir eine der besten Kämpfe abliefern. 151 Spieler kämpften und Auf- und Abstieg. Leider wurde GM Huschi mit seinem Team wegen cheating in der letzen Runde als erster Absteiger festgelegt. Daher spielte der GM möglicherweise auch nicht mit. Nach 1/2 Stunde waren Klaus und nach 1 Stunde Walter mit 23 Punkten die fleißigsten Punktesammler für das Team. Nach 30 Minuten lagen Bechhofen und Viernheim noch auf den Plätzen 4 und 6. Nach 40 Minuten hatten sich die beiden DWZ-Favoriten an die Spitze gespielt und wir  hatten (mit einer weiteren eng beieinander liegenden Gruppe)  10 Punkte Rückstand. War heute der Aufstieg wirklich machbar? Nur nicht den Anschluss verlieren. Nach 50 Minuten hatten wir Viernheim um 1 Punkt überholt und lagen auf einem Aufstiegsplatz. Fabian war unser Topspieler. Nach 70 Minuten fiel Bensheim erstmal aus den Top 3 und Walter setzte sich in unserer Bestenliste an die Spitze. Bensheim überholte uns wieder und eine spannende letzte 1/2 Stunde wurde eingeläutet. Platz 3 knapp vor Bensheim und Oberhausen bedeuteten den Aufstieg. Robert hatten sich mit einer Leistung von 2437 Platz 4 der besten Spieler gespielt. Daniel  (2038), Fabian (2010), Walter (2024), Maxi (2062), Andreas (1959) waren die gewerteten Spieler. Danach folgten Klaus (2054) unser neuer Mitspieler RaveDave und Thomas. Am Sonntag kommen wieder 7 Spieler in die Wertung und wir freuen uns auf große Beteiligung.

Ein besonderer Anreitz kann dann das Team von Deizesau mit den GM Donschenko und Keymer als Gegner sein.  https://lichess.org/tournament/cEdL7KG7

….