Benedikt mit 5/7 in Bamberg

Benedikt mit 5/7 in Bamberg

Benedikt war unser einziger Vertreter auf dem Jugendopen in Bamberg, das bereits zum 29. Mal ausgerichtet wurde. 

Zum ersten Mal in seiner neuen Altersklasse U12 konnten die Erwartungen noch nicht zu hoch gesteckt werden. Mit tollen 5 Punkten aus 7 Partien beendete unser Nachwuchsspieler auf Platz das Turnier auf dem Podest. (Ergebnisse folgen Morgen)       https://bamberger-jugendopen.de/

Für Benedikt, der in 3 Partien Zeitnot hatte und seine Zeit voll ausnützte, war es ein sehr spannender Tag in Bamberg. Gegen Turniersieger Narek musste Benedikt nicht antreten. Wir sind sehr stolz auf dich! 🙂

Tabelle: https://chess-results.com/tnr534127.aspx?lan=0&art=1&rd=7

Nachfolgend die entscheidende Partie gegen den punktgleichen  Zweitplatzierten:    29.Bamberger Jugendrapid (2): Heller,Benedikt (SC Bechhofen 1923 e.V)-Kamleiter,Noah (Blindacher Aktionäre) 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 g6 4.Lxc6 bxc6 5.c3 Lg7 6.d4 Db6 7.0-0 Sf6 8.Te1 d5N 9.e5 Sg8? 10.xc5 Dxc5 11.Le3 Db5 12.Sd4?! Db7 (12….Dxb2 13.Sb3 nebst 14.Lc1+-) 13.Lf4 c5 14.Sb3 c4 15.Sc5 Dc6 16.b4 e6 17.Da4 Dxa4 18.Sxa4 Ld7 19.Sc5 Lc6 20.a4 a6 21.Sa3 Se7 22.b5 xb5 23.xb5 Ld4 24.Sxd7?? (24.Sxc4 Td8 25.Sd6+ Kf8 26.Sxd7 Txd7 27.Ta8 Sc8 28.Txc8++-) Ich habe später die Zeitnotschlacht verloren. 0-1 PS: Nach 10 Zügen waren wir beide schon die Hälfte unserer Zeit los!

Klassenerhalt nach Zuwachs :)

Leider hatten heute nur 3 (von 6 benötigten) Spieler Zeit. Zum glück kam noch ein starker Gast und mit 4 Spielern nahmen wir den Kampf um den Klassenerhalt auf. Nach 2 Partien zog sich Johann zurück, da er noch eine Reise vor sich hatte. Trotzdem kam er noch für ein paar Punkte zurück.  Die Top Ten gewann überlegen Chessbuster (mit 2295 und 91 % Bersrkrate!) Wir konnten ihn nur unterstützen. 😉 Super dass du mitgespielt hast! Auf den Plätzen 2 und 3 lagen Enis und Klaus. 1/2 Stunde vor Schluss unterstützte uns Urlauber Walter noch mit 4/4.

Am Sonntag geht’s weiter: https://lichess.org/tournament/Dj98bnNO

Klassenerhalt sicher

Eine souveräne Leistung in der 2. Hälfte, Platz 6  und der Klassenerhalt wurden erreicht. Unter unseren 7 Spielern war Johann (2208) der Top-Spieler. Enis (2108), Klaus (schwache 1900 – Konzentration durch die letzten Tage doch gelitten…), Walter ( mit super 5 aus 5 und 2324 / er stieg ins Rennen ein, nachdem es nicht so Recht vorwärts ging), Andreas (1949) und Stefan (2040) kamen in die Punkteränge.

Donnerstag: 5+0 https://lichess.org/tournament/m2y7wTiz

 

Sportlichkeit sieht anders aus

Geht es nur um Klicks? Dann stelle ich den URL zu der privaten Schachseite auch auf unsrer HP zur Verfügung: http://www.mfrpage.com/bechhofen_herzo.htm

Wir hatten im Verein bereits vor einem Jahr den freiwilligen Rückzug aus der B1 überlegt, da unsere Spitzenspieler nicht mehr die Zeit zum Mitspielen haben. Wir hatten uns dann vergangenes Jahr für ein weiteres Jahr B1 entschieden, da unsere Nachwuchsspieler noch nicht so weit waren. Mit einem DWZ-Zuwachs von 164 Punkten zeigten wir , dass die Moral in der abgelaufenen Saison vorhanden war. Nachdem unser Letztrundengegner nicht die erforderlichen Spieler zusammen bekam, hatten sie sich zur kampflosen Aufgabe entschieden. Was danach passiert ist, hat uns sehr verärgert und unsere wahrscheinliche Rückkehr in die BII nach über 15 Jahren in Frage gestellt.

Klaus Böse, 1. Vorsitzender

Heute wollen wir es einmal wieder wissen

Mit Berliner Unterstützung (unser früherer Spitzenspieler Daniel + Besuch aus Mfr.) kämpfen wir heute Abend einmal wieder um den Aufstieg. Mal sehen, ob’s klappt.

Es wurde von Anfang an eine enge Sache. Mit den Spitzenleistungen von J. (2299 / Platz 3 in der EW und Berskerrate 33%), Daniel (2127), sowie den ordentlichen Leistungen von Johann (1988), Klaus (1974) und Andreas (1945) war es am Ende der klare Aufstieg. 

Am Sonntag geht’s weiter: https://lichess.org/tournament/BxySTKBA

Urlaub im Vereinslokal

Diesen Freitag ist das Vereinslokal geschlossen. Wir treffen uns nächste Woche wieder. 🙂

Zum Jdg.Turnier am 03.10.  in Bamberg reist Benedikt. 

Turniere in Mfr.

Samstag, 10.10.2020, Erlangen, Jahnstraße     201010_Senioren_SSEM_Bezirk

Sonntag 11.10.2020, Erlangen, Jahnstraße       201011_SSEM_Bezirk

Samstag, 17.10.2020, Erlangen, Jahnstraße     201017_SEN_BlitzEM_Bezirk

Sonntag, 18.10.2020, Erlangen, Jjahnstraße     201018_BlitzEM_Bezirk

 

Ziel Klassenerhalt souverän gemeistert

6 Spieler am Start (5 Spieler mit einer Durchschnittswertung von 2155) bedeuteten erst einmal Startplatz 1 und natürlich auch höhere Ziele.  Jedoch wurde schnell klar, dass einer davon nur zweimal spielte. Nach einer Stunde war klar, dass wir unser Ziel in der Liga zu bleiben erreichen würden. Walter (2266) holte die meisten Punkte vor Klaus (2099), Andreas (2032), Johann (2001) und Enis (1871).

Am Donnerstag kommen wieder unsere „geliebten“ 3+0

Unsere Jüngeren sind nun an der Reihe: https://lichess.org/tournament/x9TVAnDF