Archiv 2019

Neue VMS beginnt

Wir wollen vor Weihnachten noch mit der neuen JMS beginnen.

Jeder gegen jeden oder 7 Runden Schweizer System?

Arnold Maximilian 1340  
Strauß Sebastian 1312  
Schmidt Matthias 1081 U 12
Schmidt Attila 1044 U 12
Strauß Lukas 1015 U 12
Meyer Laura 946  
Heller Benedikt 914 U 10
Zeller David 770  
Davtyan  Smbat   U 10
Schellenberger Fabian   U 8
Szczygiol Theo   U 8
Wißmüller Elias   U 8

Mitgliederversammlung im Zeichen der Umstrukturierung

Am Freitag fand die Jahreshauptversammlung des SCB statt.

Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder und eines positiven Kassenberichtes war die Diskussion über geplante Veränderungen im Team eines der Hauptthemen. In vier Jahren findet unser 100-jähriges Vereinsjubiläum statt und wir wollen vorbereitet sein.
 
Unser Verein hat sich in die FairPlay-Liste der DSJ eintragen lassen. Die Kernpunkte dieser Vereinbarung sind:
  • Der Respekt gegenüber Kindern und Jugendlichen
  • Eine den Leistungen angepasste Jugendarbeit
  • Die Achtung der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen
  • Ein kind- und jugendgerechtes Training
  • Fairness und Spaß
  • Jugendarbeit im eigenen Verein
  • Der Schutz der Kinder und Jugendlichen
 
Nach der MGV fand noch ein kleines Blitzturnier statt. Dabei gewannen Enis und Klaus (je 4 Punkte)  vor Andreas (3 Punkte), Nico, Hans-Dieter und Helmut.
 
 

U 8 Lehrgang im Vereinslokal

 

Das nächste Event der BSJ – ein Lehrgang für 6 – 8 Talente bis Jahrgang 2012. vom 25. bis 27. Oktober – findet in unserem Vereinslokal statt. Für diesen Lehrgang in Bechhofen (Mfr.) konnten wir einen erfolgreichen Trainer gewinnen. Unser langjähriger Kadertrainer FM Günther Wachinger (bekannt durch „Schach ohne Grenzen“) wird aus seiner Wahlheimat Österreich nach Franken reisen und von Freitag Abend bis Sonntag Mittag mit den Kindern ein unvergessenes Wochenende verbringen.

Zweite gewinnt in Leutershausen

Mit nur 7 Spielern reiste unser Team zum Saisonstart nach Leutershausen. 

Hans-Dieter, Hans, Karlheinz und Laura konnten ihre Partien gewinnen.  Helmut remisierte. Maxi stellte in Gewinnstellungen den Turm ein und musste sich wie Josef geschlagen geben.