Archiv Oktober 2020

Benedikt mit 5/7 in Bamberg

Benedikt war unser einziger Vertreter auf dem Jugendopen in Bamberg, das bereits zum 29. Mal ausgerichtet wurde. 

Zum ersten Mal in seiner neuen Altersklasse U12 konnten die Erwartungen noch nicht zu hoch gesteckt werden. Mit tollen 5 Punkten aus 7 Partien beendete unser Nachwuchsspieler auf Platz das Turnier auf dem Podest. (Ergebnisse folgen Morgen)       https://bamberger-jugendopen.de/

Für Benedikt, der in 3 Partien Zeitnot hatte und seine Zeit voll ausnützte, war es ein sehr spannender Tag in Bamberg. Gegen Turniersieger Narek musste Benedikt nicht antreten. Wir sind sehr stolz auf dich! 🙂

Tabelle: https://chess-results.com/tnr534127.aspx?lan=0&art=1&rd=7

Nachfolgend die entscheidende Partie gegen den punktgleichen  Zweitplatzierten:    29.Bamberger Jugendrapid (2): Heller,Benedikt (SC Bechhofen 1923 e.V)-Kamleiter,Noah (Blindacher Aktionäre) 1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 g6 4.Lxc6 bxc6 5.c3 Lg7 6.d4 Db6 7.0-0 Sf6 8.Te1 d5N 9.e5 Sg8? 10.xc5 Dxc5 11.Le3 Db5 12.Sd4?! Db7 (12….Dxb2 13.Sb3 nebst 14.Lc1+-) 13.Lf4 c5 14.Sb3 c4 15.Sc5 Dc6 16.b4 e6 17.Da4 Dxa4 18.Sxa4 Ld7 19.Sc5 Lc6 20.a4 a6 21.Sa3 Se7 22.b5 xb5 23.xb5 Ld4 24.Sxd7?? (24.Sxc4 Td8 25.Sd6+ Kf8 26.Sxd7 Txd7 27.Ta8 Sc8 28.Txc8++-) Ich habe später die Zeitnotschlacht verloren. 0-1 PS: Nach 10 Zügen waren wir beide schon die Hälfte unserer Zeit los!

Klassenerhalt nach Zuwachs :)

Leider hatten heute nur 3 (von 6 benötigten) Spieler Zeit. Zum glück kam noch ein starker Gast und mit 4 Spielern nahmen wir den Kampf um den Klassenerhalt auf. Nach 2 Partien zog sich Johann zurück, da er noch eine Reise vor sich hatte. Trotzdem kam er noch für ein paar Punkte zurück.  Die Top Ten gewann überlegen Chessbuster (mit 2295 und 91 % Bersrkrate!) Wir konnten ihn nur unterstützen. 😉 Super dass du mitgespielt hast! Auf den Plätzen 2 und 3 lagen Enis und Klaus. 1/2 Stunde vor Schluss unterstützte uns Urlauber Walter noch mit 4/4.

Am Sonntag geht’s weiter: https://lichess.org/tournament/Dj98bnNO