Archive August 2017

Problemschach auf spielerische Weise

Vielen Dank für diesen Einstieg in das Problemschach und zwar auf spielerische Weise an Max Riedl!

Max Riedl war Lehrer in Furth im Wald und ist Schach-und Kunstliebhaber. Er hat das Schach auf vielen Positionen unterstützt und macht dies immer noch!

Der Kunst- und Schachliebhaber hat ein wunderbares Skript erstellt und es der Schachwelt zur Verfügung gestellt.

Nachfolgend stellen wir euch viele seiner Aufgaben zum Lösen zur Verfügung:

Ehre wem Ehre gebührt!  Matt_in_einem_Zug_-_Max_Riedl

Wer sich durchgekämpft hat kann gerne die Lösungen bei mir anfordern.

Infos zum 10. Türmchenturnier

Hallo Zusammen,

kaum ist das erste Event vorbei steht schon das nächste an.   Am 21. Oktober steht unser Jubiläumstürnchenturnier an.   Da es unser 10. Ist soll es eine ganz besondere Veranstaltung werden und dazu brauchen wir jeden einzelnen Helfer. Vorab ein paar Infos:

Das Turnier wird in der Schule stattfinden. Und dazu brauchen wir Freitag ein paar Helfer zum aufbauen. Aber ganz wichtig ist, dass wir Samstag viele Helfer haben. Unsere Jugendlichen haben sich schon alle bereit erklärt die einzelnen Gruppen beim Turnier zu leiten. (Lea, Daniel, Laura, Carolin, Andreas Uhlmann, Nico?) Patrick und ich werden die Turnierleitung übernehmen.
Jedoch brauchen wir auch noch zwei bis drei Freiwillige die bei der Essen und Getränke Ausgabe helfen. Es wäre schön wenn sich Eltern oder Vereinsmitglieder finden würden.
Zum Mittag sind geplant Wiener mit Brötchen.

Als kleines Rahmenprogramm sind eine kleine Tombola und ein Verkauf von alten/gebrauchten Schachbüchern geplant. Um dies möglich zu machen würde ich mich freuen wenn ihr zum einen Ideen habt für schöne Preise für das Turnier und für die Tombola habt. Eventuell kann auch jemand Sachspenden aufreiben. Klaus, Lea und ich haben schon gut gesammelt.
Wer also Ideen hat oder etwas hat oder ein paar schöne Preise abzugeben bitte bei mir melden. Genauso wenn jemand alte Schachbücher hat die auf dem Dachboden oder im Keller verstauben und diese dem Verein Spenden möchte. Die Schachbücher können vorher gerne bei Klaus angegeben werden.
Als ein Andenken für alle Teilnehmer werden wir Turnbeutel besorgen mit der Aufschrift „10 Jahre Türmchenturnier beim Schachclub Bechhofen

Um das ganze noch abzurunden wäre es schön wenn jemand noch den ein oder anderen Kuchen backen könnte.

Das es ein schönes Turnier wird bitte ich euch mir eine KURZE RÜCKMELDUNG zu geben ob jemand beim Aufbau, als Helfer an diesem Tag, eine Kuchenspende, Sachpreisspende oder Schachbuchspende zum Turnier beitragen kann.

Vielen Dank für eure Mithilfe

Weiterlesen

Chessy in Bechhofen

Im Jahr der Vereine bereiste die DSJ erstmals ausgewählte Vereine in allen Bundesländern. Unser Jugendparlament hatte sich im Januar für die Veranstaltung beworben und wir freuen uns im April über die Zusage. Nachdem wir vom Bürgermeister und Schule (vielen Dank noch einmal für die schnelle Unterstützung) kurzfristig die Zusage erhalten hatten, die Schule zu nutzen gingen wir in die Planung und Werbung. Chessy, das Maskottchen der Deutschen Schachjugend lockte sogar einen Jugendlichen aus Regensburg an.

Nach einem Spiele-Parcours mit mehreren Stationen (Schachmemory, Räuberschach, Schachrätsel, Würfelschach, Schachfiguren abschießen, Malen) freute man sich über ein weiteres Highlight des Tages. Für eine Partie mit lebenden Figuren waren die anwesenden Kinder sofort begeistert worden und holten sich ihre Kostüme. Vor der turbulenten Partie (Rubinstein-Variante im Französischen) gab es für alle Kinder ein Schachheftchen und einen Schlüselanhänger der DSJ. Nach einer Pizza-Pause wurde eine Simultan-Veranstaltung vorbereitet. Die ausgeschiedenen Kinder konnten sich noch ein zweites Mal versuchen und nach über 1 1/2 Stunden konnten sich vier Jugendliche über einen Sieg oder Remis freuen.

Abschließend gab es noch eine Verlosung. Die Kinder versuchten sich eifrig am Ausfüllen eines Schachbrettes mit möglichen Springerzügen. Caro schaffte alle 64 Felder. Die weiteren Plätze belegten Valentin, Attila und Matthias mit 61, 60 und 59 Feldern. Die DSJ stellte zusätzliche tolle Preise zur Verfügung, so dass alle noch einen schönen Preis mit nach Hause nehmen durften.

Nachdem Chessy herzlich verabschiedet wurde, freuten sich die Verantwortlichen über einen gelungenen Schachtag.
Wir bedanken uns bei allen Helfern, ohne die diese tolle Aktion nicht zustande gekommen wäre.

Nachfolgend eine kleine Bildergalerie zu unserem Großereignis am Sonntag. 🙂

Jugendtraining!

Am Freitag entfällt das Jugendtraining!

Wir treffen uns um 18.30 Uhr an der Schule um uns vor Ort ein Bild für Sonntag zu machen.

Bei entsprechendem Interesse treffen wir uns am 18. August zum Clubabend.

Danach ist das Vereins-Lokal bis KW 36 geschlossen.