Gründungsversammlung der Schachjugend Bechhofen

liebe Schachjugend unseres Vereines,

liebe Eltern unserer Jugendspieler,

 

wie ihr (Sie) sicherlich die letzten Jahre verfolgt haben, hat sich der SC 1923 Bechhofen e.V. zu einem erfolgreichen Verein entwickelt.

Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde die Gründung eines Jugendparlaments beschlossen. Den Beschluss wollen wir am 13 Februar  umsetzen. Da wir auch die Interessen der Eltern  durch die Wahl eines Elternvertreters wahrnehmen wollen, möchten wir diese herzlich zur Gründungsversammlung  einladen.

 

Da wir der Jugendgruppe einen eigenen Namen geben wollen, bitte wir euch bis zur Versammlung um zahlreiche Vorschläge!!!

 

E I N L A D U N G

 

zur Gründungsversammlung der Schachjugend Bechhofen

 

Ort:                                         GH „Zum Hirschen“ (Vereinslokal)

Termin:                                   Freitag, 13. Februar 2009

Zeit:                                        ab 19 Uhr

 

Tagesordnung:

 

1.Begrüßung

2.Wahl eines Versammlungsleiters und eines Schriftführers

3.Feststellung der Anwesenden

4.Feststellung der anwesenden Stimmen

5.Verabschiedung der Jugendordnung

6.Bildung eines dreiköpfigen Wahlvorstandes

7.Wahlen der Vorstandschaft und weiterer Amtsträger

8.Anträge und Verschiedenes

 

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Zweite verliert gegen Heilsbronn

Zum fälligen Wettkampf in der Bezirksliga II empfingen wir die Mannschaft aus Heilsbronn, die immerhin in Bestaufstellung zu uns kam. Leider gerieten wir sehr schnell durch Niederlagen von Helmut Christ, Karlheinz Rauh und Berthold Alsheimer  in einen deutlichen Rückstand. Unser Brett eins Andreas Sandner spielte wieder eine schöne Partie und nahm schließlich das Remisangebot von Erich Münster an. Hans Dieter remisierte gegen Udo Röschinger. Nachdem Klaus Rank seine Partie aufgeben musste und Hans Lutz seine Gewinnstellung gegen Manfred Münster nicht richtig fortsetzte war der Kampf verloren. Unser Jüngster Daniel Rösch konnte mit seinem Sieg über Manfred Heinz den Ehrenpunkt erspielen. Er hat immer noch 100 Prozent!

img_5618

Grippewelle erschwert Kampf um Klassenerhalt

Zur heutigen Doppelrunde mussten wir leider ein paar Rückschläge hinnehmen. Krankheitsbedingte Ausfälle machen die Kämpfe gegen Bamberg und Kronach im Kampf gegen den Klassenerhalt in der Jugendlandesliga Nord schwierig.

In der Frührunde konnten Christoph, Patrick, Daniel und Felix 2 wichtige Punkte einfahren. In der Nachmittagsrunde musste sich das Team mit Patick, Daniel, Andreas und Christina klar geschlagen geben. Daniel war mit 1,5 Punkten bester Einzelspieler.

Jugendlandesliga Nord – Saison 2008-2009
 

Rang Mannschaft              1  2  3  4  5  6  7  8   Mannp.Brt.Pk
 1.  SG Büchenbach/Roth      ** 3     4     4  3  3     10   17.0
 2.  SC Postbauer-Heng       1  ** 3  2½ 3        2½     8   12.0
 3.  Kronacher SK               1  **    1½ 3½ 3  2½     6   11.5
 4.  TSV Dietfurt            0  1½    **    2½ 3½ 2      5    9.5
 5.  SC 1868 Bamberg            1  2½    ** 1½ 1  2½     4    8.5
 6.  SC 1923 Bechhofen       0     ½  1½ 2½ ** 3         4    7.5
 7.  SC Ichenhausen          1     1  ½  3  1  **        2    6.5
 8.  SC Windischeschenbach   1  1½ 1½ 2  1½       **     1    7.5

img_56161

Niederlage unserer Dritten in Rothenburg

Eine klare Niederlage unserer Nachwuchsmannschaft gab es beim fast komplett angetretenen Top-Favoriten aus Rothenburg. Ledigleich Mannschaftsführer Erich Schäfer konnte einen Achtungserfolg gegen den um 530 DWZ-höheren Rainer Wünsch erzielen. Die Truppe bekam aber auch in diesem Kampf ein Lob für ihr couragiertes Auftreten.

Weiter so!

Tabellenführer war zu stark

Unser Team hatte leider auch gesundheitliche Probleme an dem Wochenende. Bis zum Samstag Abend war der Einsatz von drei Spielern nicht sicher. Da zwei Spieler bereits vor einer Woche absagen mussten, kam Andreas Sandner zu seinem ersten Einsatz in der Regionalliga.

Nach gut 3 Stunden waren wir alle noch guter Hoffnung, Punkte einzufahren. Jedoch wurde der Kampf wieder in den letzten Minuten der Zeitnotphase abgegeben. Lorenz gab dann seine bessere Stellung auch Remis. Nachdem Christian sein ungleiches Läuferendspiel in Remis beendete war der Kampf bereits entschieden. Erfeulich war die Punkteteilung von Andreas, der in die letzten 2 Minuten gehen musste, bis er sein Erfolgserlebnis geschafft hatte.

img_5614

Niederlage gegen Büchenbach

Leider gab es in der 4. Runde eine knappe 3,5 zu 4,5 Niederlage der beiden 2. Mannschaften im Abstiegskampf in der Bezirksliga II/B. Der 12-jährige Nachwuchsspieler Daniel Weber kam heute zu seinem Bezirksligadebut und konnte gleich gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Ausführlicher Bericht folgt.