Archiv für die Kategorie '1. Mannschaft'

Klassenerhalt geschafft

Geschrieben von am 6. Mai 2018 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Zum letzten Spiel in der Bezirksliga I hatten wir wieder einige schmerzliche Absagen zu vermelden. Zu Gast war der SC Postbauer Heng, der mit dem Klassenerhalt in der Tasche wohl ähnliche Probleme zu verzeichnen hatte und mit 5 Spielern antreten musste. Nach einer guten Stunde konnte Lea die Dame ihres Gegners erobern, worauf er wenige […]

Zweimal Andreas retteten die Ehre

Geschrieben von am 22. April 2018 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Bittere Niederlage beim Aufsteiger NT Nürnberg III Unser Ziel „eine knappe Niederlage“ wurde verfehlt. Der Wettkampf begann unter guten Bedingungen relativ ruhig. Nach 2 ½ Stunden brachen zwei unserer Bretter ein. Als dann Lea und Harry nach einem Blackout (bei draußen herrlichen 27 Grad auch kein Wunder) ihre Partie ebenfalls aufgeben mussten, lagen die Hoffnungen […]

Nico war der Match-Winner

Geschrieben von am 9. April 2018 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Zum Spiel der 7. Runde in der Bezirksliga I empfingen wir den SC Gunzenhausen, mit dem wir in den vergangenen Jahren harte Kämpfe ausgefochten hatten. Leider waren wieder einige unserer starken Spieler verhindert und wir mussten mit 7 Spielern antreten. Zu unserem Glück konnte auch unser Gegner nur 7 Spieler ans Brett bringen und der […]

Niederlage fiel zu hoch aus

Geschrieben von am 4. März 2018 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Hochmotiviert reisten wir nach Schwabach um dort gegen die SG Mühlhof-Reichelsdorf/ Schwabach anzutreten. Unser Gastgeber trat in Bestbesetzung an und konnte uns mit über 200 DWZ mehr an den Brettern nur bedingt beeindrucken. Nach knapp 3 Stunden konnten wir mit einem tollen Sieg von Nico den Ausglich für unseren kampflosen Punkt herstellen. Nur wenige Minuten […]

Niederlage war vermeidbar

Geschrieben von am 18. Februar 2018 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

In der 5. Runde empfingen wir den Tabellennachbarn aus Rothenburg, der in Bestbesetzung angetreten war. Nachdem Christoph wegen Krankheit ausgefallen war, konnten wir noch kurzfristig Karlheinz zum Einsatz überzeugen. Nach einer 3:2 Führung warfen wir mal wieder die Partien weg. In dem Kampf ging es um sehr viel und die Anspannung war nicht zu übersehen. […]

Nächste Einträge »