Klassenerhalt geschafft

Klassenerhalt geschafft

Zum letzten Spiel in der Bezirksliga I hatten wir wieder einige schmerzliche Absagen zu vermelden. Zu Gast war der SC Postbauer Heng, der mit dem Klassenerhalt in der Tasche wohl ähnliche Probleme zu verzeichnen hatte und mit 5 Spielern antreten musste. Nach einer guten Stunde konnte Lea die Dame ihres Gegners erobern, worauf er wenige Züger später aufgab. Um den Klassenerhalt zu sichern nahm Karlheinz eine halbe Stunde später das Remisangebot seines Gegners an. Nach gut 2 ½ Stunden freute sich Andreas über das Remis gegen seinen DWZ-starken Gegner. Nach 3 ¼ Stunden beendete Harald seine Partie mit Remis.
Als letztes nahm Klaus das Remisangebot an, nachdem sein Gegner wenige Züge vorher noch abgelehnt hatte. In der Analyse wurde dann das schachliche Vermögen aufgezeigt. Wieder einmal hatte der Bechhöfer Mannschaftsführer (und zum Trost auch sein Gegner) die eine Stellung mit Opfermöglichkeit nicht gesehen.
Mit Lea und Klaus hatten wir 2 Spieler(in), die alle 9 Kämpfe spielten. Mit je 8 Kämpfen waren Nico (5 ½ Punkte) und Harry (4 ½ Punkte) dabei und auch die besten Punktesammler. Auf je 7 Einsätze kamen Andreas und Johann. Insgesamt kamen 15 Spieler(innen) zum Einsatz.
Danke an alle, die den SCB unterstützt und uns über die wohl bisher schwerste Saison die Daumen gedrückt haben.

Gute Ergebnisse beim Jugendturnier in Postbauer


Mit vier Jugendlichen, die alle zwischen März und Oktober 2017 zu uns gekommen sind, haben wir ein tolles Turnier mit über 220 Jugendlichen besucht. Neben tollen Räumlichkeiten fanden wir wieder eine tolle Organisation und eine super Verpflegung vor, die die spielerische Leistung zu einem perfekten Tag machten.
In der U16 erspielte sich Maxi starke 50 Prozent. In der U10 überzeugten Attila mit 4 und sein Bruder Matthias mit 3 1/2 Punkten. Leider mussten beide eine Schlussrunden-Niederlage kassieren und so ein Topergebnis auf das nächste Turnier verschieben. In seinem überhaupt ersten Turnier erspielte sich Benedikt in der U8 tolle 4 Punkte. Alle waren zufrieden und freuen sich auf das nächste Turnier. Begleitet wurde unser Team von den Jugendbetreuern Andreas und Klaus.

Ergebnisse: (folgen)
Bildergalerie: Weiterlesen

Zweite beendet mit gutem 4. Platz die Saison

Mit einem klaren Sieg gegen die SG Ansbach/Bad Windsheim 4 sicherte sich unsere Zweite Mannschaft den 4. Platz in der Kreisliga. Hans Dieter führte das Team durch eine gute Saison. Herausragend war das Ergebnis von unserem jugendlichen Neuzugang Maxi, der mit 4 1/2 Punkten aus 7 Partien eine starke Einstiegszahl von DWZ 1334 erspielt hat. Mit je 5 Punkten waren Helmut und Karlheinz die erfolgreichsten Spieler im Team.

Einladung zum 46. Kirchweihblitzturnier

für Vierermannschaften
am Sonntag, 08. Juli 2018 ab 10 Uhr im Schützenhaus Bechhofen, Ziegeleistraße
Mannschafts-Preise: 100.- €, 60.- €, 40.- € + Brettpreise
Startgeld: 20.- € für Seniorenmannschaften und 10.- € für Jugendmannschaften bei Voranmeldung bis 04.Juli; danach 30,- € und 15,- €

Anmeldung und Information: Klaus Böse, Schlesierstr. 44a, 91572 Bechhofen
Tel: 09822/304 eMail: Klaus.Boese@T-Online.de

Einladung: KIrchweihblitzturnier Einladung

Achtung: Der Sonntag ist WM-frei!!!

Zweimal Andreas retteten die Ehre

Bittere Niederlage beim Aufsteiger NT Nürnberg III
Unser Ziel „eine knappe Niederlage“ wurde verfehlt. Der Wettkampf begann unter guten Bedingungen relativ ruhig. Nach 2 ½ Stunden brachen zwei unserer Bretter ein. Als dann Lea und Harry nach einem Blackout (bei draußen herrlichen 27 Grad auch kein Wunder) ihre Partie ebenfalls aufgeben mussten, lagen die Hoffnungen auf den verbleibenden Brettern.

Andreas Uhlmann erkämpfte sich beim gegnerischen Mannschaftsführer, der bisher 7/7 Punkte hatte ein respektables Remis. Nach der Niederlage von Johann wollte dann Klaus mehr und versuchte den ganzen Punkt zu holen. Ein falscher Zug und auch die Partie ging nach fast vier Stunden verloren. Zu gleicher Zeit gab es eine kleine Diskussion, wegen ZÜ. Schließlich einigte man sich auf Weiterspielen und nach einem falschen Königszug war auch

diese Partie kurz danach aus. Andreas Sandner übersah eine zweizügige Gewinnkombination und musste sich nach Dauerschach mit Remis zufrieden geben. Eine magere Ausbeute, die die Situation vor der letzten Runde nicht einfacher macht.
In 14 Tagen spielen wir nun im Schützenhaus in der letzten Runde um den Klassenerhalt. Nur ein Sieg garantiert den Klassenerhalt und erspart die ganzen Rechenspiele.

GM Simultan für die Jüngsten

Die BSJ veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem SC 1923 Bechhofen eine Simultanveranstaltung für Jugendliche bis 10 Jahren. Die Veranstaltung wird von Landestrainer IM Edin Pezerovic begleitet, der zusammen mit einem weiteren Betreuer den Wettkampf an 30 Brettern beobachtet und die Partien mit den Jugendlichen analysiert.

Wann: Am Samstag 25. August 2018 um 10 Uhr
Wo: Mensa der Grund- und Mittelschule Bechhofen
Pestalozzistr. 24 in 91572 Bechhofen
Mit: Großmeister Egor Krivoborodov (Rating 2532) aus München Weiterlesen

SCHULSCHACHPATENTKURS AM 16. UND 17. JUNI IN NÜRNBERG

Bei Interesse bitte dringend anmelden, da die Plätze sehr begehrt sind!

WIE BRINGT MAN KINDERN SCHACH BEI?
Was sind die ersten Schritte, welche Medien gibt es?
Hier sind die Infos:
Schulschachpatentkurs im Nürnberg
Liebe Schachfreunde und Schulschachinteressierte,
die Deutsche Schulschachstiftung führt vom 16. bis 17. Juni 2018 einen Lehrgang zum Erwerb des Schulschachpatents durch. Hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen. Es besteht die Möglichkeit, seinen Übungsleiterschein zu verlängern

Termin/Dauer: Samstag. 16. Juni , Beginn 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 17. Juni 09:00 Uhr – ca. 12 Uhr Ende Weiterlesen

Schach auf der Kontakta

Einen Besuch beim Schachstand des Schachkreises auf der Verbraucher Messe Kontakta in Ansbach wollten wir uns nicht entgehen lassen. Neben einigen Partien konnten wir auch den gut vorbereiteten Stand bewundern und uns über den regen Besuch informieren.