Vereinspokal am 31. Juli

Vereinspokal am 31. Juli

Nachdem wir in der Vereinsmeisterschaft ganz gut im Rennen liegen, möchte ich mich auch wieder an den Vereinspokal wagen. Die erste Runde wird noch mit Termin vor den Sommerferien ausgelost. Wer also mitspielen möchte gleich anmelden! Als Starttermin ist 19.30 Uhr (spät. 20 Uhr) festgelegt. Spieler mit Jugendlichen als Gegner sollten bereits um 18 Uhr beginnen.

Die erste Runde findet am 31. Juli statt!

Erster Sieg im Kirchweihblitzturnier

Zum ersten Mal konnten wir als Ausrichter im 36. Anlauf das Turnier gewinnen. Bester Spieler des Turnieres war unser Shorty mit 23 Punkten aus 24 Partien.

IMG_6372

Zum 36. Kirchweihblitzturnier traten 13 Mannschaften an. Zu den Favoriten zählten der Vorjahreszweite SC Prichsenstadt, das SZ Fürth als Vorjahresdritter und unser eigenes Team als Vorjahresvierter. Leider konnten unsere Schachfreunde von EX und Hopp in diesem Jahr zur erfolgreichen Titelverteidigung nicht antreten.

Gleich in den ersten drei Runden hatte unser um FM Wolfgang Haag verstärktes Team mit FM Dieter Lutz, Christoph Alsheimer und Christian Kurz die vermeindlichen Mitfavoriten als Gegner. Nach einem 3:1 Auftaktsieg gegen das Team „Klausis Jünger“ mit den beiden Erkenschwicker Spielern Peter Broszeit und Dirk Broksch die mit unserem Spieler Harald Kaiser und Johann Holzer verstärkt waren musste in der zweiten Runde ein unglückliches 2 : 2 Unentschieden gegen SZ Fürth zugelassen werden. Nachdem in der dritten Runde mit dem SC Prichsenstadt ein Mitfavorit mit 3:1geschlagen werden konnte, ließ unser Team nichts mehr anbrennen. Es folgten 21 Siege in Folge und ein deutlicher Sieg.

Kirchweihblitzturnier 2009
SC Bechhofen 1923 e.V.

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 13. Runde im 2. Durchgang
Rang MNr Mannschaft TWZ Attr. S R V Man.Pkt. Man.Pkt.  Brt.Pkt. SoBerg
1. 3. Bechhofen I 2202  23 1 0 47 – 1 79.5 509.50
2. 13. SZ Fürth 2111  18 5 1 41 – 7 71.5 415.00
3. 1. SC Prichsenstadt 2047  17 3 4 37 – 11 64.0 344.00
4. 6. SC Erlangen I 2098  15 4 5 34 – 14 62.0 296.50
5. 12. Klausis Jünger 1954  12 6 6 30 – 18 52.5 264.00
6. 11. Bechhofen II 1908  9 6 9 24 – 24 47.5 185.50
7. 5. SC Heilsbronn 1860  9 4 11 22 – 26 45.0 143.50
8. 2. Die Funktionäre 2053  7 6 11 20 – 28 43.0 139.00
9. 10. SC 1910 Höchst 1932  7 4 13 18 – 30 42.0 125.50
10. 4. SC Ellwangen 2001  6 5 13 17 – 31 35.5 108.00
11. 7. SC Erlangen II 1859  4 4 16 12 – 36 38.0 83.00
12. 9. SK SW Rothenburg 1748  2 5 17 9 – 39 34.0 61.50
13. 8. Bechhofen Jugend 1271  0 1 23 1 – 47 9.5 6.00

Erfolgreichster Spieler des Turnieres war unser Shorty an Brett drei mit 23 Siegen aus 24 Partien. Nach 20 Siegen musste er sich einmal gegen Peter Diller von SW Rothenburg geschlagen geben. An Brett eins gewann CM Christian Schatz die Einzelwertung knapp vor Dieter Lutz und Stefan Liepold (SC Erlangen). An Brett zwei gewann Heinrich Hepting (SZ Fürth die Einzelwertung vor Andreas Götz (SC Erlangen).  An Brett 4 gewann Michael Ziegler (SC Prichsenstadt) die Einzelwertung mit 22 Punkten vor Wolfgang Haag mit 21 Punkten. Erfreulich war der dritte Platz von Harald Kaiser in der Einzelwertung an Brett drei.

Spielerergebnisse:

Kirchweihblitzturnier 2009
SC Bechhofen 1923 e.V.

Rangliste:  Stand nach der 13. Runde im 2. Durchgang
Rang Teilnehmer Titel TWZ Attr. Verein/Ort Land S R V Punkte SoBerg Brett
1. Kurz,Christian  2081 M Bechhofen I GER 23 0 1 23.0 255.00 3
2. Ziegler,Michael  2137 M SC Prichsenstadt GER 21 2 1 22.0 228.50 4
3. Haag,Wolfgang FM 2230 M Bechhofen I GER 19 4 1 21.0 224.75 4
4. Schatz,Christian CM 2138 M SZ Fürth GER 17 5 2 19.5 215.00 1
5. Lutz,Dieter FM 2341 M Bechhofen I GER 17 4 3 19.0 194.50 1
6. Hepting,Heinrich  2218 M SZ Fürth GER 19 0 5 19.0 206.50 2
7. Götz,Andreas  2147 M SC Erlangen I GER 16 4 4 18.0 178.00 2
8. Pototzky,Daniel  2136 M SC Prichsenstadt GER 16 3 5 17.5 184.50 2
9. Zollstab,Jürgen  2016 M SZ Fürth  16 2 6 17.0 168.75 3
10. Liepold,Stefan  2297 M SC Erlangen I GER 16 1 7 16.5 173.50 1
11. Alsheimer,Christoph  2157 M Bechhofen I GER 16 1 7 16.5 173.00 2
12. Kaiser,Harald  2014 M Klausis Jünger GER 13 7 4 16.5 179.50 3
13. Kaminskij,Sergej  2070 M SZ Fürth  14 4 6 16.0 161.00 4
14. Broksch,Dirk  1764 M Klausis Jünger  13 6 5 16.0 151.25 4
15. Albrecht,Thorsten  1896 M SC Erlangen I  14 3 7 15.5 143.50 4
16. Walter,Thomas  2091 M Die Funktionäre GER 13 4 7 15.0 159.25 1
17. Frank,Werner  2014 M SC Heilsbronn GER 12 6 6 15.0 168.50 2
18. Sandner,Andreas  1798 M Bechhofen II GER 15 0 9 15.0 116.50 4
19. Geske,Julian  2241 M SC 1910 Höchst GER 13 3 8 14.5 132.50 1
20. Horneber,Thomas  1877 M SC Heilsbronn  12 4 8 14.0 129.75 3
21. Steinhauser,Thomas  2101 M SC Prichsenstadt GER 11 5 8 13.5 140.75 1
22. Holzer,Johann  1929 M Klausis Jünger GER 12 3 9 13.5 119.00 2
23. Klek,Hanna-Marie  1992 W SC Erlangen II GER 10 4 10 12.0 133.00 1
24. Pikal,Alexander  1792 M Bechhofen II  11 2 11 12.0 109.00 1
25. Bachstein,Dustin  2050 M SC Erlangen I GER 9 6 9 12.0 116.25 3
26. Westphal,Frank,Dr.  2076 M SC 1910 Höchst GER 8 6 10 11.0 107.50 2
27. Berg,Andreas  2020 M SC Ellwangen GER 9 4 11 11.0 109.25 3
28. Böse,Klaus  2082 M Die Funktionäre GER 8 6 10 11.0 105.50 3
29. Diller,Peter  1864 M SK SW Rothenburg  10 2 12 11.0 105.25 3
30. Seifert,Martin  1812 M SC Prichsenstadt  10 2 12 11.0 99.50 3
31. Feiertag,Bruno  1801 M SC Ellwangen GER 10 2 12 11.0 78.50 4
32. Horstmann,Astrid  1949 W Bechhofen II GER 9 3 12 10.5 102.50 3
33. Dormann    SC 1910 Höchst  7 7 10 10.5 100.50 3
34. Balhar,Michael  1827 M SC Erlangen II GER 9 3 12 10.5 75.00 4
35. Röschinger,Udo  2015 M SC Heilsbronn GER 8 4 12 10.0 83.50 1
36. Lutz,Thomas  2094 M Bechhofen II GER 10 0 14 10.0 103.00 2
37. Adelhütte,Dennis  1781 M SC Erlangen II  8 2 14 9.0 89.50 2
38. Röber,Jürgen  2074 M Die Funktionäre GER 8 2 14 9.0 77.50 2
39. Wünsch,Rainer  1950 M SK SW Rothenburg  7 2 15 8.0 73.75 1
40. Pfitzer,Martin  2066 M SC Ellwangen GER 7 2 15 8.0 69.50 2
41. Kröger,Joachim  1533 M SK SW Rothenburg  7 2 15 8.0 72.50 4
42. Nägelein / Strobl  1963 M Die Funktionäre GER 5 6 13 8.0 71.50 4
43. Rauh Karlheinz  1646 M SK SW Rothenburg  6 2 16 7.0 69.00 2
44. Broszeit,Peter  2109 M Klausis Jünger GER 5 3 16 6.5 63.25 1
45. Nehls,Benedikt  1836 M SC Erlangen II GER 5 3 16 6.5 71.00 3
46. Nitsche,Erwin  1532 M SC Heilsbronn  4 4 16 6.0 41.00 4
47. Kandziorowsky/Bauer  1480 M SC 1910 Höchst  5 2 17 6.0 38.50 4
48. Pfitzer,Norbert,Dr.  2116 M SC Ellwangen GER 5 1 18 5.5 57.00 1
49. Alsheimer,Patrick  1774 M Bechhofen Jugend GER 3 2 19 4.0 37.50 1
50. Weber,Daniel  1663 M Bechhofen Jugend GER 2 1 21 2.5 25.50 2
51. Alsheimer,Lea  874 W Bechhofen Jugend  1 2 21 2.0 20.25 3
52. Böse,Christina / Schäfer  772 W Bechhofen Jugend  0 2 22 1.0 7.00 4

Einen schönen Vereinsbericht gibt es auf der Homepage von Heilsbronn.

Bildergalerie Kirchweihblitz

Sommerfest

Zum diesjährigen Sommerfest kamen 45 Schachfreunde. Erstmals kochten Michel und Martin mit ihrer Küchenzeile. Zur Auswahl standen den Gästen Gerichte aus heimischer und asiatischer Küche. Auf Wunsch wurde auch ein zusammengestelltes Gericht individuell mit dem Wok zubereitet.

Unter den Gästen konnten auch der 1. Vorsitzende des Schachbezirks Mittelfranken Thomas Strobl, der neu gewählte Bayerische Lehrwart und 1. Vorsitzende von Postbauer-Heng Andi Nägelein sowie der Spielleiter der SJM Jürgen Röber begrüßte werden. Sie reisten von der Bundesversammlung des BSB an, um am Kirchweihblitzturnier in einer Funktionärsmannschaft mitzukämpfen. Seit vielen Jahren erfreut sich auch unser 2. Bürgermeister Reinhold Götz an dem stets gelungenen Zusammenkommen.

Ein besonderer Dank an Familie Hasenest, den beiden Köchen Michel und Martin  und allen Helfern.

Sondertraining

Zu einem Sondertraining, das von dem Jugendleiter von Erkenschwick (bei Dortmund) Dirk Broksch geleitet wurde kamen 20 Jugendliche, darunter eingeladene Jugendliche aus dem Stützpunkt. Unser langjähriger Schachfreund Peter Broszeit, der die Freundschaft vor 2 Jahren hergestellt hatte, war ebenfalls mit von der Partie.

Als Einstieg wurde mit dem ersticken Matt ein taktisches Muster gewählt. Mit einem Wissen- und einem Gedächtnistest konnten die Teilnehmer dann ihre Konzentrationsfähigkeit unter Beweis stellen. Als Abschluß der 3-stündigen Veranstaltung wurde dann ein Dokumentarfilm über Zsuzsa Polgar (der stärksten weiblichen Spielerin auf der Welt) gezeigt.  Es war eine rundum tolle Veranstaltung, die den Teilnehmern von 6 bis 15 Jahren sehr viel abverlangt, aber auch viel Spaß gemacht hatte.

IMG_6254

Bilder vom Trainingsabend

Einladung zum 36. Kirchweihblitzturnier

für Vierermannschaften

am Sonntag, 12.Juli 2009 ab 10 Uhr
im Schützenhaus Bechhofen
Ziegeleistraße

Mannschafts-Preise:
100.- €, 60.- €, 40.- €
+ Brettpreise

Startgeld:
15.- € für Seniorenmannschaften und 7.- € für Jugendmannschaften
bei Voranmeldung bis 08.Juli; danach 20.- € und 10.- €

Anmeldung und Information:
Klaus Böse, Schlesierstr. 44a, 91572 Bechhofen
Tel. 09822/304    eMail: Klaus.Boese@T-Online.de

Bitte je Mannschaft 2 Spielsätze und 2 funktionierende Uhren mitbringen!

Ausschreibung als PDF

Sommerfest am 11. Juli 2009

Bitte merkt euch den Termin vor

und meldet euch rechtzeitig an.

Zum  guten Gelingen wünschen wir uns vor allem gute Laune .

Das Essen  mit heimischer und asiatischer Küche gestalten Martin und Michel.

Ab 18 Uhr rechnen wir mit euch wie in den vergangenen Jahren

bei Familie Hasenest im Wintergarten.