Monatsarchiv für Juli 2010

Berichterstattung vom Kinderschachcamp

Geschrieben von am 31. Juli 2010 | Abgelegt unter Jugend

Wir sind nun am 2. Tag angelangt. Es macht uns und vor allem unseren beiden Teilnehmern Carolin und Luis riesigen Spaß. Wir melden uns Morgen wieder. Haben leider keine Zeit und bitten um Entschuldigung.

Bechhofen I mit schwerem Auftaktprogramm:

Geschrieben von am 29. Juli 2010 | Abgelegt unter 1. Mannschaft

Die Aufstellungen der Regionalliga stehen fest. Es steht uns auch heuer wieder eine schwere Saison bevor.  Rundenplan:    http://www.mfrpage.homepage.t-online.de/reglnosp.htm  Aufstellungen:  http://www.mfrpage.homepage.t-online.de/regn_ost.htm

Zwei unserer Jugendlichen beim Kinderschachcamp der DSJ

Geschrieben von am 24. Juli 2010 | Abgelegt unter Jugend

Die Deutsche Schachjugend führt im Sommer vom 30.07-02.08.2010 erstmalig ein Kinderschachcamp im Jugendgästehaus Bad Homburg durch. Es nehmen 24 Kinder und jeweils ein Begleiter teil, die Tipps und Tricks auf den 64 Feldern von erfahrenen Trainern der Deutschen Schachjugend gezeigt bekommen. Der Trainingsgedanke steht bei dem Kinderschachcamp im Vordergrund und wird wie gewohnt von einem […]

Kirchweihumzug fiel fast ins Wasser

Geschrieben von am 19. Juli 2010 | Abgelegt unter Allgemein

Am Wochenende fand mit unserer Beteiligung ein etwas verkürzter Kirchweihumzug bei Regen statt. Nach dem Festumzug zog unsere Gruppe gegen 20 Uhr ins Vereinslokal zum Schachspielen, wo wir durch unseren Vereinswirt Dieter im gefüllten Lokal eine Vorzugsbehandlung genießen durften. Ein schöner Abend mit spannenden Gesprächen und viel Gelächter (auch über eine aktuelle Internetberichterstattung) war dann die Belohnung.

Kirchweihblitzturnier

Geschrieben von am 18. Juli 2010 | Abgelegt unter Allgemein

Bei sonnigem Wetter kamen lediglich 9 Mannschaften zum 37. Kirchweihblitzturnier des Schachclub Bechhofen. Neben dem ausrichtenden Titelverteidiger SC Bechhofen wollten vor allem die Rekordsieger „EX und Hopp“  und die beiden Regionalligakonkurrenten vom Schachzentrum Fürth und dem SC Erlangen um den Sieg mitspielen. Bereits in der zweiten Runde traf das Team mit Christian Kurz (bester Einzelspieler […]

Nächste Einträge »